8 GB Modelle von Archos 101 G9 und 80 G9 nur mit 1 GHz Prozessor


Im Laufe des Vormittags haben wir ja bereits über die beiden neuen Android Honeycomb Tablets 101 G9 und 80 G9 von Archos berichtet. Dabei gingen wir fälschlicherweise davon aus, dass der französische Hersteller für sämtliche Speichermodelle den selben Chipsatz bzw. die selbe Taktrate des selbigen verwendet.
Dies ist leider nicht so, denn wer die 8 GB Flashspeicher Varianten erwirbt, muss mit der 1 GHz Variante des Texas Instruments Prozessors vorlieb nehmen. Lediglich die Varianten 16 GB und 250 GB HDD kommen in den Genuss der vollen 1,5 GHz Taktrate.

eteleon - mobile and more

Die obigen Screenshots belegen dies noch einmal ausdrücklich. Also egal was ihr auf anderen Blogs zur Zeit lesen könnt, die 8 GB Modelle von Archos 101 G 9 und Archos 80 G9 erhalten den 1 GHz Chip, die anderen den 1,5 GHz Chip. Kein Beinbruch bei einem Preis von 249,- Euro bzw. 349,- Euro für das 101 Modell aber dennoch wollten wir das nicht unberichtigt im Raum stehen lassen.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Andreas ist sozusagen der Admin von Tablettest.net und kümmert sich hinter den digitalen Kulissen um den reibungslosen Ablauf der Webseite. Hin und wieder schreibt er auch selbst den ein oder anderen Artikel für das Tablet-Magazin.

Tags: , , ,
  • Luv

    Find ich cool, dass ihr da noch einmal nachgehakt und euch selbst verbessert habt. Respekt, macht nicht jeder Blog. Mir ists zwar egal ob 1,5 GHz oder 1 GHz aber es soll Leute geben, die da sehr pendantisch sind. Danke für die tolle Info.

  • McTab

    Wusste ich gar nicht, dass es zwei "Takttypen" geben wird. Aber good 2 know.

  • Marvin

    Hatte das vorher aber auch schon irgendwo gelesen. Danke trotzdem für den kleinen Hinweis. Der Blog gefällt mir immer besser. Weiter so!

  • Tabby

    Gut zu wissen…