Acer Iconia Tab A110 kurz vor Marktstart in den USA


Über das Acer Iconia Tab A110 hatten wir an dieser Stelle bekanntlich bereits berichtet. Nun ist bekannt geworden, dass das Tablet bei der US-Zulassungsbehörde FCC aufgetaucht ist. Somit steht einem Marktstart – zumindest in den USA – nichts im Wege. Bekanntlich soll das 7 Zoll große Gerät rund um 200 US-Dollar kosten und somit als vermeintlicher Konkurrent zum Google Nexus 7 Tablet antreten – wenngleich der Stand gegen das von Asus und Google produzierte Tablet schwer wird.

Unklar ist bislang auch noch, wie die Details des Acer Iconia Tab A110 genau aussehen. Denn vom Hersteller selbst gibt es bislang keine Ankündigung des Tablets. Erstmals aufgetaucht ist das Tablet zusammen mit dem Iconia Tab A210 auf der Computex in Taiwan. Das A110 ist dabei der Nachfolger des Acer Iconia Tab A100. Immerhin ist bekannt, dass es wohl mit einem Tegra 3 als Prozessor auf den Markt kommen wird. Als Betriebssystem dürfte das Acer Iconia Tab A110 Android 4.0 Ice Cream Sandwich mit an Bord haben, Android 4.1 Jelly Bean dürfte sicherlich erst zu einem späteren Zeitpunkt für das Gerät zu haben sein. Für Belgien, Luxemburg und die Niederlande war das Tablet schon für September dieses Jahres angekündigt worden, so dass es zu diesem Zeitpunkt wohl auch hierzulande erhältlich sein sollte.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.