Acer Iconia Tab A510 ab April erhältlich – Bilder und Infos


Auf dem gestrigen Presse-Event in Hamburg hat Acer u.a. das neue Acer Iconia Tab A510 präsentiert, welches erst kürzlich an einem Stand von NVIDIA aufgetaucht ist. Acer präsentierte das gute Stück in Hamburg noch als Projektstudie, ließ aber verlautbaren, dass das Tablet bereits im zweiten Quartal 2012 auf den Markt kommen solle.
Nach einigen penetranten Nachfragen unsererseits äußerte der Acer Produktmanager sich sogar etwas genauer und ließ unverbindlich den Monat April 2012 als möglichen Acer Iconia Tab A510 Releasetermin im Raum stehen.

Ab Q2 erhältlich

Ihr werdert zwar auf anderen Seiten in den kommenden Tagen immer mal wieder lesen, dass das Iconia Tab A510 ab Februar / März auf den Markt kommen soll, aber dieser Zeitpunkt ist vielmehr der Startschuss der Produktion. Bis das Teil die üblichen Frachtprozeduren hinter sich gebracht hat, dürfte wohl das erste Quartal 2012 vorbei seien. Dies schilderte uns in einer stillen Minute der zuständige Acer Mitarbeiter.

Acer Iconia Tab A510  in Hamburg

Erste technische Details zum Acer Iconia Tab A510

Hardwaretechnisch orientiert sich das Tablet an der oberen Mittelklasse. Es wird mit einem NVIDIA Tegra 3 Chipsatz erscheinen, der zum jetzigen Zeitpunkt mit 1,3 GHz getaktet ist und auf 1 GB RAM zurückgreifen kann. Als Betriebssystem kommt natürlich die aktuelle Android Ice Cream Sandwich Version zur Verfügung. Auf dem “Hamburger Testsampel” war Android in der Version 4.0.3 installiert.
Speichermäßig wird es wohl drei differente Varianten des Acer Iconia Tabs A500 geben, wobei dies final noch nicht fest steht. Geplant sind die marktüblich 16 GB, 32 GB und 64 GB Modelle. Das Display des Acer Iconia Tabs ist ein 10″ Panel mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Informationen ob IPS oder nicht, gibt es bis dato leider keine.

(Als Beweis für diese technischen Details haben wir natürlich die Einstellungen unter Android abfotografiert, wurden aber gebten, diese nicht zu veröffentlicht. Dieser Bitte sind wir natürlich nachgekommen. Anm d. R.)

Acer Iconia Tab A510  in Hamburg

Welche Kamera im Iconia Tab A510 zum Einsatz kommt, ist weiterhin nicht bekannt. Vermutlich wird man jedoch aufgrund des angepeilten Preises eine 5 Megapixel Kamera mit LED Flashlight verbauen, die in der Frontpartie durch eine 2 Megapixel Kamera ergänzt wird. Anschlüsse sind die üblichen vorhanden. micro-HDMI, micro-USB, Kopfhörer Ausgang, micro SD-Karten Slot und ein Slot für eure SIM-Karte.

Das Acer Iconia Tab A510 wird als demnach neben Bluetooth und WiFi auch ein 3G UMTS Modul erhalten. Der Body des Tablets machte obwohl dieser aus Kunststoff gefertigt wurde, einen soliden und hochwertigen Eindruck. Zwar sei dieser laut dem verantwortlichen Produktmanager nicht final, werde allerdings nur an der Rückseite wenn überhaupt verändert. Wie genau der finale Body also aussehen wird, ist noch das Geheimnis von Acer.

Der Preis – nur Richtwerte bekannt

Zum Thema Preis hielt sich Acer anfangs etwas bedeckt, ließ sich dann jedoch aufgrund vieler Nachfragen zu ersten Anhaltspunkten hinreißen. Das iconia Tab A510 werde vermutlich ab rund 500,- Euro in den Handel kommen, was jedoch nicht als offizielle Preisangabe sondern eher als unverbindlicher Richtwert zu sehen ist. Platz nach oben und unten ist zum jetzigen Zeitpunkt noch durchaus möglich.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Andreas ist sozusagen der Admin von Tablettest.net und kümmert sich hinter den digitalen Kulissen um den reibungslosen Ablauf der Webseite. Hin und wieder schreibt er auch selbst den ein oder anderen Artikel für das Tablet-Magazin.

Tags: , , ,
  • Max

    Und habt ihr auch mal nachgefragt, ob es für das A500/A501 auch ICS geben wird?

    • Andreas

      Hi Max,
      da konnten wir leider von Acer nichts in Erfahrung bringen. Sorry.