Amazon Kindle verloren / gestohlen. Was sollte man tun?


Man glaubt zwar immer, dass einem so etwas wohl eher nicht passieren wird, aber tritt der Verlustfall dann einmal ein, ist man im Grunde auf sich selbst gestellt und sollte wissen, was zu tun ist. Egal ob man in einem unachtsamen Moment seinen Amzon Kindle liegen gelassen , oder ein dreister Dieb sich den E-Book Reader unter den Nagel gerissen hat… Was ist in solch einem Fall zu tun?

Was machen, wenn der Kindle verloren gegangen ist oder gestohlen wurde?

Wenn ihr euren Amazon Kindle “verloren” habt, bietet Amazon leider nicht die Möglichkeit an, das Gerät via GPS zu orten. Auch kann oder will Amazon euren verloren gegangen Reader nicht via “Remoteverbindung” zurücksetzen bzw. sensible Daten löschen. Der “Finder” hat somit direkt Zugriff auf eure im Kindle hinterlegte Daten. Gut, wer da vorab ein “Passwort” für seinen Amazon Ebook-Reader festgelegt hat.

Im Falle des Verlustes solltet ihr schnellst möglich zur nächsten Polizeidienststelle und zum nächst gelegenen Fundbüro gehen, um dort das Abhandenkommen eures Amazon Kindles dokumentieren lassen. Alleine schon für einen Versicherungsfall, sofern ihr den Kindle gegen Diebstahl versichert habt, ist eine polizeiliche Dokumentation notwendig.

Kindle, 15 cm (6 Zoll) E Ink-Display, WLAN, Silbergrau

Preis: EUR 45,00

4.5 von 5 Sternen (9003 Kundenmeinungen)

Kindle deregistrieren

Der Amazon KindleAuch wenn Amazon euren Kindle nicht orten bzw. löschen kann, besteht dennoch die Möglichkeit, diesen zu “de-registrieren” und somit immerhin zu verhindern, dass der Dieb oder Finder auf eure Kosten beim Versandriesen einkauft.
Amazon bietet hierfür sowohl eine eigene Webseite, auf der ihr euren Kindle deregistrieren könnt, als auch eine explizit hierfür eingerichtete Hotline an. Aus Deutschland müsst hier hierfür die Nummer 1-206-266-0927 kontaktieren oder auf die Webseite amazon.de/meinkindle surfen. Auf der Webseite dann einfach in den seitlichen Einstellungen auf “Kindle deregstrieren” klicken und schon seid ihr dabei, euren Kindle vor missbräuchlichen Amazoneinkäufen zu schützen.

Abos “kündigen”

Danach sollte man natürlich auch noch seine Abos bzw. “Subscriptions” löschen, damit diese nicht unnötigerweise weiterlaufen. Wäre ja blöd, wenn man für etwas zahlt, was man gar nicht mehr lesen kann, oder? Also hier auch wieder via der obigen Hotline oder der Kindle Webseite bei Amazon, die entsprechenden Abos “kündigen”. Der Menüpunkt um dies zu bewerkstelligen befindet sich unter “Abonnementeinstellungen” auf dieser Seite hier.
eteleon - mobile and more

Neuen Kindle registrieren und alte Inhalte kostenlos herunter laden

Falls ihr euch dann dazu entschließt, einen neuen Kindle zu kaufen, könnt ihr auf diesem natürlich eure bereits gekauften “Bücher”, Zeitschriften und Co. wieder installieren. Ein nochmaliges Kaufen ist nicht notwendig. Hierzu müsst ihr den neuen Kindle einfach via “Einen Kindle registrieren” registrieren (ebenfalls auf dieser Amazonseite) Dann navigiert ihr euch mit eurem neuen E-Book Reader zu dem Menüpunkt “bereits erworbene Artikel” und könnt diese von hier aus bequem herunterladen. So stehen euch auch nach dem Kindle Diebstahl oder Verlust eure gekauften Sachen zur Verfügung.

Hoffen wir einmal, dass ihr diese Anleitung niemals brauchen werdet. Wenn doch, möge sie euch gute Dienste erweisen. Like it? Like it.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Andreas ist sozusagen der Admin von Tablettest.net und kümmert sich hinter den digitalen Kulissen um den reibungslosen Ablauf der Webseite. Hin und wieder schreibt er auch selbst den ein oder anderen Artikel für das Tablet-Magazin.

Tags: , ,
  • Steffen

    Gern möchte ich etwas ergänzen. Ist der Kindle gestohlen/verloren, empfiehlt es sich zusätzlich, den kostenfreien deutschen Kindle-Kundenservice anzurufen:

    0800 589 0067

    Dort kann das Gerät deaktiviert werden. Findet nämlich jemand das Gerät und meldet sich auch dort, kann er es kostenfrei an Amazon einsenden und Amazon gibt es dir zurück. Und: ist es bei Amazon deaktiviert, sagt der Kindle dem Finder/Wiederkäufer, er möge sich ebenfalls dort melden.

    Freundliche Grüße
    Steffen

  • Tina

    Das ist eine super Anleitung. Vielen Dank dafür!