Amazon Tablet ab August samt Filmstreaming erhältlich?


Demnächst bereits wird es offenbar vom Internet-Versandhandelsriesen Amazon ein eigenes Tablet geben. Dieses Tablet soll dann samt einem Dienst in Sachen Streaming von Kinofilmen auf den Markt kommen. Das Angebot soll den in der Regel stets gut informierten Kollegen von Digitimes zu Folge sowohl in den USA als auch in Europa erhältlich sein. Vom Internethändler selbst gibt es bislang noch keine Informationen. Wie gewöhnlich schottet sich Amazon ab und bestätigte bislang noch nicht einmal das Erscheinen des Tablets.

Den Details von Digitimes zufolge kommt das Tablet aus dem Hause Amazon im August, spätestens im September dieses Jahres auf den Markt. So hätten es Auftragshersteller berichtet. Insgesamt sollen noch alleine in diesem Jahr vier Millionen Exemplare verkauft werden. Die monatliche Produktion beträgt den Angaben aus Asien zufolge zwischen 700.000 und 800.000 der Amazon-Tablets.

Wie es weiter heißt, soll Amazon den Prozessor von Texas Instruments beziehen. Um welchen Chip es sich hierbei genau handelt, wurde allerdings nicht bekannt. Weitere Unternehmen, die in das Projekt des Amazon Tablets integriert sein sollen sind demnach Wintek (Touchpanel) und ILI Technology (Displaycontroller). Zudem soll Quanta die Tablet-Montage übernehmen. Das Unternehmen ist auch schon Hersteller des Blackberry Playbook von RIM. Bezüglich des Streamingdienstes, der auf dem Tablet integriert sein soll, wurden keine Einzelheiten bekannt.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , , ,