Android als App auf dem HP TouchPad installieren


Android für das webOS Tablet von HP

Irgendwie ist es ganz schön ruhig um das webOS Tablet aus dem Hause HP geworden. Seit dem CyanogenMod die letzten Fortschritte bezüglich der vollen CPU- und Soundunterstützung unter Android verkündete, ist faktisch Funkstille.
Gut, bei einem Opensource Projekt ohne monetäre Anreize kann es durchaus einmal zu kleineren Entwicklungspausen kommen, aber das letzte Update zeigte doch schon ein fast fertiges Android für das HP TouchPad. Da verwundert es um so mehr, dass seit einiger Zeit keine Neurungen seitens CyanogenMod verkündet werden.
eteleon - mobile and more

Android als webOS App – Chinesischer Entwickler machts möglich

Wenn es CyanogenMod eben nicht macht, dann muss ich es eben versuchen. So ähnlich dürfte sich das der junge Palm Entwickler aus China gedacht haben, der im treo8 Forum ein Video veröffentlichte, in dem eine mehr oder minder lauffähige Android Version auf dem HP TouchPad zu sehen ist.
Entgegen der CyanogenMod Variante, wird hierbei jedoch Android nicht direkt über einen Bootloader geladen, sondern vielmehr via einer App gestartet.

Das Video kann zur Zeit leider nicht gestartet werden. Bitte versuche es später noch einmal.

Es hat fast den Anschein, als würde Android in einer Art “Container” oder “Emulator” zum Laufen gebracht. Auch sieht man, dass die “Android App” für webOS noch nicht ganz fehlerfrei funktioniert und immer wieder zu Abstürzen führt.
Wer jedoch gerne einmal Android auf seinem webOS Tablet antesten möchte, hat nun eine wirklich leichte Möglichkeit dies zu bewerkstelligen.

eteleon - mobile and more

Hierzu müsst ihr lediglich dieses ipk File auf eurem TouchPad installieren und schon lässt sich Android als webOS App starten. Für Phandroid.com ist die Installation von Android via App so leicht, wie das Backen eines Kuchens.

…and the installation method is as easy as pie…

All zu viel sollte man jedoch von dieser Android webOS Variante nicht erwarten, denn viele Apps funtionieren hiermit einfach nicht. Auch kommt es hin und wieder zu Abstürzen der “Android App”.

Quelle: Phandroid

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Andreas ist sozusagen der Admin von Tablettest.net und kümmert sich hinter den digitalen Kulissen um den reibungslosen Ablauf der Webseite. Hin und wieder schreibt er auch selbst den ein oder anderen Artikel für das Tablet-Magazin.

Tags: , ,