Angriff auf das Xoom: Honeycomb-Tablets von HTC, Dell, Acer und Toshiba


Bisher gibt es gerade einmal ein einziges Tablet mit Android 3.0: das Motorola Xoom ist derzeit der Platzhirsch unter den Tablets mit Honeycomb. Das könnte sich aber schon bald ändern, denn nun blasen gleich vier große Konkurrenten zum Angriff – HTC, Dell, Acer und Toshiba arbeiten derzeit an neuen Tablets, wie der Liste eines Mobilfunkanbieters zu entnehmen ist.

Sie haben alle drei Dinge gemeinsam: sie laufen unter Android 3.0, sie haben ein 10 Zoll großes Display, und sie sollen den Markt stürmen. Die Variante von Toshiba heißt vermutlich Antares und dürfte zu einem Einstiegspreis von rund 500 US-Dollar erscheinen. Die Dell-Version namens Gallo soll preislich in ähnlichen Gewässern fischen. Günstiger wird es offenbar bei Acer zugehen: das bislang offiziell noch namenslose Tablet soll ab 449 USD zu haben sein – bei HTC hingegen gab man sich noch etwas zugeknöpfter: hier sind weder Name noch Einstiegspreis veröffentlicht worden.

Bekannt ist nur von allen vier Tablets, dass sie laut dem Launch-Fahrplan im Juni auf den (amerikanischen) Markt kommen sollen. Demnach wird das Motorola Xoom schon bald Konkurrenz bekommen – nachdem es trotzdem erstaunlich lange gedauert hat, bis auch von anderen Herstellern Geräte mit Honeycomb auf den Markt kommen. Motorola dürfte es freuen…

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , , , , , , ,