Apple iPad 2: Gerüchte über begonnene Produktion


Und wieder einmal brodelt es in der Gerüchteküche um das iPad 2. Die Neuigkeiten stammen diesmal aus dem Wall Street Journal, das sich auf Quellen beruft, die über ausreichende Informationen verfügen sollten. Laut ihrer Aussage hat Apple mit der Produktion des Tablets begonnen. Das iPad 2 wird angeblich leichter und dünner als sein Vorgänger sein und mindestens ein Kamera auf der Frontseite aufweisen, mit der sich Videokonferenzen durchführen lassen. Die Auflösung des Displays wird allerdings vergleichbar mit der des ersten iPads sein, was in bisherigen Gerüchten schon anders behauptet wurde. Im Inneren sollen ein schnellerer Hauptprozessor und auch ein stärkerer Grafikprozessor arbeiten. Auch wird in dem Tablet mehr Speicher zur Verfügung stehen.

Die 3G-Version des iPad 2 wird in den USA zunächst nur über die Provider Verizon Wireless und AT&T verfügbar sein, Spring Nextel Corp. Und T-Mobile USA gehen wohl zumindest am Anfang leer aus. Bezüglich des Preises gibt es bisher keine Angaben. Vermutlich werden sie denen des ersten iPads gleichen. Apple hat bisher jegliche Aussage zu den neuen Gerüchten verweigert. Wenn sie der Wahrheit entsprechen, könnte der Verkaufsstart – wie im letzten Jahr beim iPad 1 – im April bevorstehen und die offizielle Vorstellung bereits in diesem Monat stattfinden.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , , ,