Apple iPad 3 erscheint wohl im Februar 2012


Apple iPad 2Wenn den neuesten Gerüchten und Spekulationen Glauben geschenkt wird, dann wird das kommende Apple iPad 3 wohl schon im Februar auf uns zukommen. Denn der Konzern aus Cupertino will demnach den Nachfolger des iPad 2 schon früher auf den Markt bringen als angenommen, um der erstarkten Konkurrenz etwas Neues entgegensetzen zu können. Dazu kommt, dass die bereits des Öfteren vermeldeten technischen Probleme in Sachen Display des iPad 3 inzwischen ausgeräumt sind. Von daher ist das Apple iPad 3 also mit dem Retina-Display und einer doppelt so hohen Auflösung im Vergleich zum aktuellen Tablet zu erwarten.

Bislang gingen Insider, Branchenkenner und Analysten davon aus, dass das Apple iPad 3 im Sommer oder Herbst des kommenden Jahres erscheinen könnte. Nun aber erwartet beispielsweise Citi-Analyst Richard Gardnet den Release schon im Februar 2012, da die technischen Probleme aus dem Weg geräumt wurden. Zudem wird das iPad 3 als Gegenschlag zum neuen Samsung-Tablet erwartet. Beide Geräte sollen demnach mit einem sehr hochauflösenden Retina-Display auf den Markt kommen. Beim iPad 3 wird eine Verdoppelung der Auflösung von 1.024 x 768 auf 2.048 x 1.526 Pixel erwartet. Zudem soll das kommende Apple-Tablet mit dem neuen Prozessor A6 des Herstellers erscheinen – dem Nachfolger des A5. Der Konzern aus Cupertino selbst hält sich wie immer zu den Spekulationen und Gerüchten zurück.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , , , ,