Apple iPad bestimmt das Geschehen ohne MWC-Auftritt


Apple iPad 2Während ab heute im spanischen Barcelona auf dem Mobile World Congress (MWC) 2012 einige neue Tablets vorgestellt werden, richtet die Mehrheit der Tablet-Fans bereits den Blick auf den 8. März 2012. Dann nämlich wird mit der Enthüllung des Apple iPad 3 gerechnet. Ungeachtet der neuen Geräte auf dem MWC 2012 ist es nämlich insbesondere das iPad, das nach wie vor das meistgefragte Tablet ist. Dies wurde nun wieder anhand zweier Umfragen aus den USA und Großbritannien deutlich.

Besonders interessiert waren dabei die Umfrageergebnisse aus den USA. Bei der Befragung durch TheStreet gaben knapp 70 Prozent der Befragten an, sich ein Apple iPad kaufen zu wollen. Mit deutlichem Abstand antworteten 14 Prozent, sich einen Nook aus dem Hause Barnes & Noble zu sichern, wenn es um Tablets ging. Lediglich dahinter folgte das Kindle Fire von Amazon, das nur bei 5,6 Prozent der Befragten auf dem Radar ist. Rund sieben Prozent der Befragten entschieden sich darüber hinaus für alle anderen Tablets von Samsung, Motorola, HTC und Co. zusammen. Dies zeigt auf, dass die meisten Anbieter nach wie vor keine Rolle auf dem Tabletmarkt spielen. In Deutschland würde diese Umfrage natürlich ein wenig anders ausfallen, zumal weder das Nook, noch das Kindle Fire bei uns bereits erhältlich sind.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , , ,