Archos 101 G9 auf der IFA 2011 vorgestellt


Die IFA 2011 in Berlin steht ganz unter dem Zeichen der Tablets. Auch Archos hat auf der internationalen Messe neue Tablet-PCs im Gepäck und präsentiert u.a. das Archos 101 G9. Nicht nur die solide Bauweise des Android Tablets kann voll und ganz überezugen, sondern auch der Preis. Mit gerade einmal 299,- Euro UVP zählt das Archos 101 G9 zu den preiswerteren Vertretern seiner Klasse.

Archos 101 G9

Details zum Archos 101 G9

Was bekommt man jedoch für diese 299,- Euro geboten? Nun, zunächst einmal hat das Archos 101 G9 einen 10 Zoll Touchscreen spendiert bekommen, welches mit 1280 x 800 Bildpunkten auflöst. Eine wirklich annehmbare Pixeldichte für ein Tablet dieser Preisklasse.
Auch der Chipsatz, ein dual-Core mit 1,5 GHz pro Rechenkern (Texas Instruments), muss sich nicht hinter dem Preis des Tablet-PC verstecken. Allerdings kommt dieser nur in den Modellen 16 GB und 250 GB HDD zum Einsatz. Die 8 GB Flashspeicher-Variante muss mit “nur” 1 GHz auskommen.
Vorbildlich ist Archos auch in der Auswahl der OS Version, denn das Unternehmen hat dem 101 G9 die aktuellste Honeycomb Version Android 3.2 spendiert.

Das Archos 101 G9 mit Android Honeycomb 3.2

Drei unterschiedliche Modelle

Das 101 G9 von Archos wird in drei Modellversionen mit unterschiedlicher Speichergröße auf den Markt kommen. So wird es eine 8 GB als auch eine 16 GB Flashspeicher-Variante des neuen Tablets geben, die von einem 250 GB HDD-Modell ergänzt wird.
Auch erwähnen sollte man, dass Archos es nun endlich geschafft hat, den Android Market auf diesen Device zum Laufen zu bringen. Dies war bei vorherigen Archos-Modellen nicht immer der Fall.

Solides Tablet zum super Preis: Das Archos 101 G9

Überragender Videoplayer

Wieder einmal sticht, wie bei Archos Devices nicht anders zu erwarten ist, die Video-Kompatibilität hervor. Es gibt kaum ein Videoformat, welches nicht vom 101 G9 Tablet-PC unterstützt wird. Aufgrund der ansehnlichen Pixeldichte, ist das Archos 101 G9 zudem in der Lage hochauflösende Videos mit bis zu 1080p wiederzugeben. Ein echtes Multimedia Tablet sozusagen. ‘
Wie bereits eingangs erwähnt, kostet die kleinste Variante des Archos 101 G9 mit 8 GB Flashspeicher gerade einmal 299,- Euro. Ein wirklich geniales Preis-Leistungsverhältnis, so jedenfalls unsere Einschätzung. Was meinst Du?

Hands on Video zum Archos 101 G9

Das Video kann zur Zeit leider nicht gestartet werden. Bitte versuche es später noch einmal.

eteleon - mobile and more

Der Tabletblog.de hat zudem die Möglichkeit gehabt, das Archos 101 G9 einem ersten Hands on Video zu unterziehen und auch er war recht angetan von dem preiswerten Honeycomb Tablet. Kein iPad-Killer aber ein wirklich solider Device zu einem annehmbaren Preis. Wer den Reim findet, darf ihn behalten…

Hands on Video bei Tabletblog.de - Archos 101 G9

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Andreas ist sozusagen der Admin von Tablettest.net und kümmert sich hinter den digitalen Kulissen um den reibungslosen Ablauf der Webseite. Hin und wieder schreibt er auch selbst den ein oder anderen Artikel für das Tablet-Magazin.

Tags: , ,
  • Tablet Fan

    Das teil sind schon echt genial aus. Wenn es wirklich das hält, was die ersten Berichte versprechen, könnte ich diesmal bei einem Franzosen schwach werden. Preis stimmt, Optik auch und Android sowieso.

  • Punisher

    Ich habe gehört, das das Tablet aktuell nur noch 512MB statt wie angekündigt 1024MB haben soll. Dann würde es wieder aus meiner engeren Wahl herausfallen. weiß einer mehr?

    • Tablettest_Team

      Also laut unseren Informationen von Archos hat das 109 G9 als auch das 80 G9 die angekündigten 1 GB Ram. Haben diesbezüglich auch nichts anderes gehört. Woher hast Du denn das, dass das 101 G9 nur 512 MB haben soll? Wäre uns echt neu…

      • punisher

        Laut den Leuten von der Seite AndroidPit:

        Zitat von Christian:

        Der Haken: Statt 1 GB Arbeitsspeicher, wie bei Honeycomb-Tablets üblich, kommt das Archos G9 80 mit nur 512 MB Arbeitsspeicher.

        Multitasking ist mit dem Gerät leider nicht wirklich möglich. Wenn man den Browser mit nur einem geöffneten Tab schließt und den Market öffnet, wird der Browser schon vollständig geschlossen, sodass der Browser neu geladen werden muss. Das dauert dann ein paar Sekunden.
        Abgesehen von diesem Manko ist das Tablet aber gar nicht schlecht.
        http://www.androidpit.de/de/android/blog/397616/I…

        ————————————————

        Ausserdem liesst man nirgendwo auf der Messe einen Hinweis auf die tatsächlich vorhandene Ramgröße.

        • Andreas

          Hi,
          ja, auf den Schildern an den Ständen wird lediglich Bezug zu den Taktfrequenzen, OS Versionen und Schnittstellen gemacht. Da gebe ich Dir vollkommen recht. Habe hierzu auch noch einmal ein kleines Foto von der IFA 2011 hochgeladen (Siehe: http://tablettest.net/wp-content/uploads/2011/09/… )

          Allerdings haben wir von Archos noch immer keine anderen Infos und wir gehen daher aktuell von 1 GB Ram aus. Mal schauen, wann Archos die nächste Woche auf unsere Anfrage reagiert. Aber vielen Dank für Die Mühen und das Recherchieren des Artikels Punisher. So Leser und Kommentatoren wünschen wir uns. Weiter so.

          • punisher

            Naja, ich bleib dran ;-)

          • punisher

            Einen weiteren Hinweis gesehen auf YouTube im Komentar eines Videos über das Archos-Tablet.
            Demnach hätte nur das 80er den 512MB Speicher.

            @Balastarin How much RAM memory it has?
            goodson305 vor 1 Woche
            Antworten

            * Weiterleiten
            * Entfernen
            * Als Spam melden
            * Nutzer blockieren
            * Blockierung des Nutzers aufheben

            #

            @goodson305 What?
            xXmEtAlFaNxJxLx vor 1 Woche
            #

            @Spiller1995 512 mb of Ram really dat slow cause Samsung Galaxy Tab n Product Image

            MOTOROLA XOOM Android Tablet got 1 GB of Ram that's perfect 4 HD movies n multitask
            goodson305 vor 3 Wochen
            #

            @Morzan02 The build quality of the Archos looks inferior to the Asus, the screen looks less responsive, but nice, with good viewing angles, and i would like a good multimedia device because i listen to music 24/7 and like to watch movies, but, both the Archos and the Asus are priced the same for the 16gb model, i would like to get a 250 hdd model, but don't find the $469 price tag on the 10.1" 250 hdd model so i'd have to get the 80, but the Archos 80 will only come with 512mb of RAM, idk if th

  • Phil

    Ne, das Teil hat definitiv 1 GB Ram. Schreiben alle jedenfalls zur Zeit. Da muss wohl wer was falschen aufgeschnappt haben.

  • miriam

    Ich war auch wirklich überrascht: So viel leistung bei so wenig Preis? Ist da ein Haken? Vermutlich könnte der Akku darunter leiden.. Aber das müsste man mal ausführlicher testen. In unserem TecWatch-Blog Tablet-Chek jedenfalls ist das Archos G9 zum Preissieger ernannt worden.

  • Peter

    Nun definitiv:

    Archos 80

    $299—8GB with a 1GHz processor and 512MB RAM
    $329—16GB with a 1.5GHz processor and 1GB RAM
    $369—250GB with a 1.5GHz processo and 1GB RAM

    Archos 101

    $369—8GB with a 1GHz processor and 512MB RAM
    $399—16GB with a 1.5GHz processor and 1GB RAM
    $469—250GB with a 1.5GHz processor and 1GB RAM

  • jukay69

    Hallo,

    woher stammt diese Information.(@Peter)
    Vorallendingen liegen ja die Dollarpreise weit unter denen, der bisher hier in Deutschland zu findenden Europreise.
    zb. bei Technikdirekt/Comtech/Computer Universe für das G9 101 mit 16 GB zwischen 333-350€ !!
    Das wären ja mindetens 50 € mehr !!

    jukay69