Archos 101 G9 Tablet jetzt mit 1,2GHz DualCore CPU erhältlich


Über die 101 und 80 G9 Tablets des französischen Herstellers Archos haben wir ja schon zur Genüge berichtet. Nachdem bei Markteinführung noch von einem baldigen Speedbump von 1,0GHz auf 1,5GHz die Rede war, wurden potentielle Kunden immer wieder auf spätere Termine im Jahr 2011 vertröstet. Die letzte Meldung sprach vom Dezember, doch es sieht danach aus, als würde Archos diesen Termin wieder nicht einhalten können.

Als vermeintliches Friedensangebot hat Archos jetzt eine “Turbo”-Version des Tablet 101 G9 auf den Markt gebracht, allem Anschein nach, um sich für das Weihnachtsgeschäft abzusichern. Leider, und potentielle Käufer seinen hier gewarnt, sind die 200MHz mehr Leistung eine echte Mogelpackung.

Es handelt sich nämlich bei dem verbauten Prozessor um exakt den gleichen OMAP 4430 Chip von Texas Instruments, der schon in der 1,0GHz Version verbaut war. Darum wird man wohl kaum eine Verbesserung der Arbeitsgeschwindigkeit feststellen können und der Speedbump findet streng genommen nur auf dem Papier statt.

Anders verhält es sich mit den angekündigten 1,5GHz Modellen, die bei Release mit einem OMAP 4460 Prozessor aufwarten können, der einiges an zusätzlicher Geschwindigkeit verspricht. Diese werden aber nach Auskunft von Archos nicht mehr vor Weihnachten erscheinen. (via)

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Matze berichtet ebenfalls als freier Autor für die Redaktion von Tablettest.net und bereichert diese mit zahlreichen und gründlich recherchierten News aus der mobilen Szene.

Tags: , , , , , , , ,