Archos G9 Tablets mit 1,5 GHz “Turbo Chip” erst 2012


Archos - Tablethersteller aus FrankreichIm Vorfeld der IFA 2011 in Berlin machten die neuen G9 Tablets von Archos noch eine richtig schöne Figur. Klein, flott und die passenden technischen Spezifikationen sorgten dafür, dass die Android Tablets aus Frankreich recht angesagt waren und deren Marktstart sehnlichst erwartet wurde.
Nun muss die G9 Reihe von Archos  jedoch im Zuge des ersten Releases gleich zwei “Tiefschläge” verkraften. Zum einen wurde bekannt, dass sämtliche Modelle der neuen Android Tablets aus dem Hause Archos lediglich über 512 MB RAM verfügen und nicht wie erhofft mit 1 GB befeuer werden. Für technikaffine Tabletliebhaber ein “No-Go”, denn 512 MB RAM sind einfach nicht mehr up to date.
eteleon - mobile and more

2011 nur mit 1 GHz Taktrate

Der zweite Tiefschlag betrifft die Prozessoren der “Turbo Modelle” der Archos G9 Reihe. Ursprünglich war geplant, noch dieses Jahr die 16 GB und 250 GB Varianten mit 1,5 GHz Prozessoren heraus zu bringen und diese neben den “Einsteigermodellen” mit 1 GHz auf dem Markt zu platzieren.
Daraus wird nun nichts mehr, denn der Chiphersteller Texas Instruments hat angekündigt, dass die Auslieferung der 1,5 GHz getakteten Prozessoren mindestend bis Anfang 2012 dauern würde. Archos, die auf die Chipsätze TI OMAP4 Dual Core von Texas Instruments setzen, können daher ihren Zeitplan für die 1,5 GHz Modelle nicht einhalten und müssen daher die “kleineren” Schwestermodelle vermarkten.

Das Archos 101 G9 mit Android Honeycomb 3.2

1,2 GHz als Kompromiss

Um die “Fangemüter” jedoch etwas zu beruhigen hat Archos bekannt gegeben, dass man gegen Ende dieses Jahres wenigstens Modelle mit 1,2 GHz herausbringen möchte,die dann noch rechtzeitig vor Weihnachten in den Handel kommen sollen.
Meiner Meinung nach ein unnötiger Schritt, denn ob 1 GHZ oder 1,2 GHz pro Kern zum Zuge kommen, dürften die Anwender im Normalfall gar nicht wahrnehmen. Da müsste man schon Benchmarktests laufen lassen, um den Performancegewinn festzustellen.

Seis drum. Archos G9 mit 1,5 GHz Taktrate werden erst Anfang 2012 das Licht der Welt erblicken, Texas Instruments sei “Dank“.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Andreas ist sozusagen der Admin von Tablettest.net und kümmert sich hinter den digitalen Kulissen um den reibungslosen Ablauf der Webseite. Hin und wieder schreibt er auch selbst den ein oder anderen Artikel für das Tablet-Magazin.

Tags: ,