Asus Eee Pad Slider erscheint im August hierzulande


Ab August dieses Jahres ist das Tablet Asus Eee Pad Slider hierzulande erhältlich. Vorgestellt wurde das Gerät Anfang 2011 auf der CES in Las Vegas und in den nächsten Wochen dürfte der Marktstart in den USA bereits erfolgen. Was das Android-Gerät kosten wird und an welchem Tag genau es in den Handel kommt, ist allerdings noch unklar.

Im Inneren des Asus Eee Pad Slider ist ein Nvidia Tegra 2 Prozessor das Herzstück, wobei jeder Kern des Dual-Core-Chips mit 1 GHz taktet. Der Arbeitsspeicher beträgt 1 GB, der interne Speicher wahlweise 16 oder 32 GB. Das Display ist wie beispielsweise beim iPad 10,1 Zoll groß und verfügt über eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Zudem mit an Bord ist eine 5-Megapixel-Kamera samt LED-Blitz. Eine weitere 1,2 Megapixel Kamera befindet sich zudem für Videotelefonie an der Front des Asus Eee Pad Slider. Neben einem Mini-HDMI und einem Mini-USB-Port ist auch ein Slot für eine microSD-Karte vorhanden. Als Betriebssystem steht zunächst die Honeycomb-Version 3.0 von Android zur Verfügung, nicht die aktuelle Variante 3.1.

Besonderheit des Tablets ist eine vollwertige QWERTZ-Tastatur. Diese kann bei Bedarf unter dem Display herausgeschoben werden. Wer also weniger auf Touch-Berührungen denn auf echte Tastatur steht, für den dürfte das Asus Eee Pad Slider auf jeden Fall geeignet sein.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , , , , , ,