Asus Eee Pad Transformer 2 “Prime” – Erste Bilder und technische Infos


Asus CEO zeigt das neue Asus Eee Pad Transformer 2 Prime

Nachdem Asus bereits gestern den ein oder anderen von euch via diesem Teaser-Video heiß auf den Eee Pad Transformer Nachfolger gemacht hat, zeigte sich der Asus Chef Jonney Shih im Rahmen eines Interviews mit dem neuen Asus Eee Pad Transformer 2, welches den Codenamen “Prime” erhalten soll.
Neben ein paar Bildern, die die dortigen Medienvertreter schießen konnten, bestätigte der Asus CEO auch erste technische Spezifikationen.

Technische Details zum Asus Eee Pad Transformer 2 “Prime”

So werde das Eee Pad Transformer Prime, wie wir bereits gestern gemutmaßt haben, mit Nvidias neuem quad-Core CPU Tegra 3 ausgestattet sein. Die Display-Größe des neuen Transformer Prime betrüge 10 Zoll. Des weiteren soll das neue Android Tablet aus dem Hause Asus einen micro-SD Karten Slot für die Speichererweiterung erhalten, einen mini-HDMI Anschluss besitzen und insgesammt nur 8,8 mm dick sein.

Jonney Shih ließ zudem verlautbaren, dass das neue Transformer Prime eine Akku-Laufzeit von 14,5 Stunden haben soll, wobei wir davon ausgehen, dass dieser Wert nur mit angeschlossener Dockingstation erreicht werden kann. Alles andere wäre erstaunlich. So dürfte das Tablet alleine zwischen 7-8 Stunden Laufzeit aufweisen.
Auch in Sachen Verarbeitung scheint Asus mit dem Prime einen würdigen Nachfolger kreiert zu haben, denn dem Anschein nach, besteht das Gehäuse der Transformer 2 zum größten Teil aus Metall.  Erinnert irgendwie an die Zenbook Reihe, oder?

Deutschlandsim Gratis Aktion

Android Ice Cream Sandwich?

Android Ice Cream SandwichDass, das neue Transformer Modell mit Android ausgeliefert wird, dürfte klar sein. Ob jedoch direkt die neue Ice Cream Sandwich Variante installiert wird, ist fraglich. Wir gehen eher davon aus, dass Asus zunächst Android 3.2 Honeycomb verwendet, um dann recht zeitnah ein Update auf die Version 4.0 auszurollen.
Aber das ist lediglich unsere Einschätzung und in keinster Weise ein offizielles Statement.

Das war es auch schon, was aktuell alles zum Eee Pad Transformer Prime bekannt ist. Anfang November dürfen wir, so noch ein Hinweis des CEO von Asus, mit weiteren Informationen rechnen, denn dann wird der Hardwarehersteller das neue Tablet offiziell vorstellen.

Schicke Sache

Sieht doch aber schon einmal ganz schick aus, das Gerät. V.a. wenn man die attraktive Preisgestaltung und die kundenfreundliche Update-Politik von Asus im Hinterkopf behält. Da muss man sich nur einmal das aktuelle Transformer Modell ansehen um abschätzen zu können, wie genial erst das zweite Transformer sein dürfte.
Auf jeden Fall eines DER neuen Tablets, die in unserem Review-Fokus stehen. Wir sind wirklich gespannt, was Asus uns da letztlich präsentieren wird.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Andreas ist sozusagen der Admin von Tablettest.net und kümmert sich hinter den digitalen Kulissen um den reibungslosen Ablauf der Webseite. Hin und wieder schreibt er auch selbst den ein oder anderen Artikel für das Tablet-Magazin.

Tags: , ,