Asus EeePad Transformer Prime bei Amazon vorrätig


Lange hat es gedauert, aber nun ist das Asus EeePad Transformers Prime, das erste quad-Core Tablet der Welt, endlich auch bei Amazon vorrätig und lieferbar. Inklusive Keydock kostet das Tegra 3 Tablet mit Android 3.2 Honeycomb (Update auf Android 4 ICS wird ausgerollt) aktuell 599,- Euro.
Aufgrund Asus eigener Preispolitik kostet die 64 GB Version ohne Keydock genau soviel, wie die 32 GB Version mit Keydock (Danke Jochen für den Hinweis Anm. d. Red.). Ich denke jedoch, dass sich da in den kommenden Stunden oder Tagen definitiv noch etwas am Preis verändern wird.

Vorbesteller von Amazon dürften nun in den nächsten Tagen ihre EeePad Transformer Prime Lieferung erhalten und auch für Neubestellungen sei noch eine ausreichende Anzahl an Tablets vorhanden. Dennoch raten wir euch zeitnah zuzuschlagen, sofern ihr immer noch das EeePad Transformer Prime möchtet. Ausgestattet ist das gut Stück wie folgt:

Das Asus EeePad Transformer PrimeAsus EeePad Transformer Prime

  • 10 Zoll Display mit 1280 x 800 Pixeln (Super IPS+ Panel)
  • 1,4 GHz Tegra 3 quad-Core Prozessor
  • 1 GB RAM Arbeitsspeicher
  • Android 3.2 Honeycomb (Update auf ICS erhältlich)
  • 32 GB interner Speicher
  • Keyboarddock
  • micro-SD Slot, micro-HDMI Anschluss, WiFi, Bluetooth, USB (an Dockingstation)

Weitere Informationen und Erfahrungsberichte bei Amazon

Weitere Informationen zum EeePad Transformer Prime findest Du natürlich bei uns oder direkt bei Amazon.de

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Andreas ist sozusagen der Admin von Tablettest.net und kümmert sich hinter den digitalen Kulissen um den reibungslosen Ablauf der Webseite. Hin und wieder schreibt er auch selbst den ein oder anderen Artikel für das Tablet-Magazin.

Tags: , ,
  • Jochen

    “Das komische ist nur, dass Amazon das EeePad Transformer Prime auch ohne das Keydock mit 599,- Euro bepreist.”

    Das ist die 64GB Version. Asus komisches Preismodell – zwei mal der gleiche Preis. Ein mal mit Dock, ein mal mit doppeltem Speicher

    • Andreas

      Ah, jetzt wird ein Schuh draus. Danke für den Hinweis. Editiere ich gleich mal in die News. Vielen Dank, Jochen!