Asus EeePad Transformer Prime erhält weiteres Update


Der Weg, den aktuell das EeePad Transformer Prime nehmen muss, ist äußerst holprig. Erst stolperte das Ice Cream Sandwich quad-Core Tablet über ein GPS Problem und kam dann auch noch aufgrund eines schlechten W-Lan und Bluetooth Empfangs ins Straucheln.
Asus veröffentlichte zeitnah zwar ein paar Patches und Bugfixes, aber wirklich Abhilfe schafften diese Software Updates bis dato nicht. Nun schiebt der Hersteller aus Fern-Ost ein weiteres Update nach, welches die Peformance erhöhen und die angesprochenen Probleme ausbessern soll.

Asus EeePad Transformer Prime

Neuer Kernel und Bugfixes

Mit dem EeePad Transformer Prime Update, welches aktuell seitens Asus ausgerollt wird, hält ein neuer Kernel Einzug auf das ICS Tablet – der Kernel 2.6.39. Zeitgleich beinhaltet das Update Verbesserungen, die v.a. das Wi-Fi und Bluetooth-Problem beheben sollen.
Die ersten Nutzer haben bereits dieses erst kürzlich veröffentlichte Update installiert und ein paar Performanceverbesserungen nach dessen Installation festgestellt, die jedoch ausschließlich mit Benchmarks dokumentiert wurden. Auch das “Plötzliche Neustart Problem”, welches manche EeePad Transformer Prime Geräte aufwiesen, scheint nun mit dem aktuellen Bugfix-Update behoben zu sein. In Sachen GPS-Problem gab es noch keine entwarnenden Meldungen, leider.

Quelle: XDA Developer

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Andreas ist sozusagen der Admin von Tablettest.net und kümmert sich hinter den digitalen Kulissen um den reibungslosen Ablauf der Webseite. Hin und wieder schreibt er auch selbst den ein oder anderen Artikel für das Tablet-Magazin.

Tags: , ,