Asus Transformer Prime ab März nun doch mich UMTS


In letzter Zeit stand das Asus Transformer Prime nicht gerade unter einem guten Stern. Erst gab es Probleme mit dem GPS-Modul, dass kein Empfang hat, da die Rückseite aus Aluminium ist, dann beschwerten sich viele über die fehlende UMTS-Version. Zumindest gegen das zweite konnte Asus schnell etwas tun. Die UMT-Version soll ab März verfügbar sein und dann auch über ein stärkeres GPS-Modul verfügen. Ich hatte mich sehr gewundert als das Transformer Prime angekündigt wurde, dass es keine UMTS-Version gibt. Das Asus EeePad Transformer Prime

Zudem soll gegen Ende des Jahres auch eine Variante mit Windows 8 als Betriebssystem auf den Markt kommen. Ursprünglich sollte es bereits mit Windows kommen, dies wurde aber von Google verhinder, indem man beim Anpassen für den Quad-Core-Prozessor half. Anscheinend haben die Leute bei Asus die Idee weiter im Hinterkopf. Wir sind gespannt!

Quelle: Stereopoly.de

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Besucht momentan ein Gymnasium und ist mit dem WWW aufgewachsen. Interessiert sich für alles rund um das Thema Technik und Gadget's.

Tags: , , , , ,