Creative ZiiO: 7″-Tablet ab sofort offiziell verfügbar


Puh! Doch noch pünktlich geschafft: Der Hardware-Hersteller Creative stellte vor einigen Wochen mit dem ZiiO ein eigenes Tablet vor – die technischen Spezifikationen haben schon recht gut geklungen, allerdings war es nicht möglich, einen Erscheinungstermin zu nennen. Weihnachten bietet sich natürlich an, machen doch insbesondere Elektronik-Hersteller gut Umsatz in dieser Zeit. Zwar kann Creative noch nicht mit der 10″-Variante seines ZiiO dienen, aber mit 7″ ist schon mal ein Anfang gemacht. Die technischen Details lesen sich größtenteils recht gut an:

Optional in schwarz oder weiß erhältlich, stellt das resistive 7″ Touchscreen-Display des Tablets 16,8 Millionen Farben dar und löst dabei 480 x 800 Pixel auf. Der hauseigene Labs ZMS-08-CPU ist das Her(t)zstück des Geräts; unterstützt von Android - leider aber in der veralteten und nicht für Tablets optimierten Version 2.1, womit gleich der große Minuspunkt des Tablets genannt wäre. Über ein mögliches Update hat Creative bislang nichts geäußert; optimal wäre natürlich eine Aktualisierung auf Android 2.3 alias Honeycomb, sobald dieses verfügbar ist, denn das ist das erste Google-Betriebssystem, das laut dem Suchmaschinenriesen selbst für Tablets ausgelegt sei. Außerhalb des OS punktet das Creative ZiiO aber durchaus mit seinen weiteren Daten:

  • Bluetooth 2.1 EDR
  • WiFi 802.11 b/g
  • X-Fi-Audio-Optimierungsfunktionen mit Crystallizer und Expand
  • Kompatibel zu zahlreichen Audio-, Bild- & Videoformaten (MP3, AAC, WMA9, FLAC, OGG, MIDI, WAV, Audible 4, JPG, BMP, PNG, H.264, MPEG-4, WMV9, MOV, AVI, MKV)
  • Vorderseitig angebrachte Kamera
  • Integriertes Mikrofon (Mono) und Lautsprecher (Stereo)
  • Beschleunigungssensor für flüssige Ergebnisse
  • Akku-Laufzeit: Bis zu 25 Stunden im Audio-, bis zu fünf Stunden im Video-Modus
  • Interner Speicher wahlweise mit 8 oder 16 GB (per microSD-Speicherkarte auf bis zu 32 GB erweiterbar)
  • Anschlüsse: Mini-USB, 3,5 mm-Stereobuchse, HD-Videoausgang

Besonders interessant dürfte der verhältnismäßig geringe Preis sein: 249,99 Euro verlangt Creative für die 8 GB-Version, 269,99 Euro für die 16 GB-Variante (jeweils UVP). Amazon verkauft das Tablet bereits mit 8 GB und verlangt dafür 249 Euro. Für Schnellentschlossene: Noch ist die Lieferung pünktlich zu Weihnachten möglich und sollte das Tablet nicht gefallen, kann es dank verlängerter Rücknahmefrist bis einschließlich 31.01.2011 zurückgegeben werden.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , ,