Das Asus PadFone erscheint im April dieses Jahres


Eines der Highlights beim MWC 2012 in Barcelona war das Asus PadFone. Der Mix aus Tablet, Smartphone und Notebook wird von vielen Usern bereits sehnsüchtig erwartet. Allerdings wird das Warten nicht lange andauern, wie nun ein Eintrag von Asus bei Google+ aufzeigt. Denn dort bestätigte das Unternehmen den Verkaufsstart des PadFone für den April dieses Jahres. Unklar ist aber nach wie vor der Preis. Gespannt darf auch geschaut werden, wann die ersten User hierzulande beispielsweise das Asus Padfone in den Händen halten werden – insbesondere bei der Erinnerung an die Lieferschwierigkeiten zum Start des Transformer Prime.

Die Fusion aus Tablet und Smartphone kommt mit einem 10,1 Zoll großen AMOLED Display in einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln auf den Markt – wobei das Smartphone als Herz des Tablets ein 4,3 Zoll großes Display (960 x 540 Pixel) mit sich bringt. Angetrieben wird das Gerät von einem 1,5 GHz schnellen Snapdragon Dual-Core-Prozessor (S4). Als Betriebssystem ist bereits Android 4.0 Ice Cream Sandwich mit von der Partie. Zudem ist auch eine 8-Megapixel-Kamera verbaut. Das Asus PadFone gibt es in Versionen mit 16, 32 oder 64 GB Flash-Speicher, während der Arbeitsspeicher mit 1 GB RAM angegeben wird.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , , , ,