Dell entwickelt 10-Zoll-Tablet und präsentiert Streak 7


Dell hat auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas, auf der am letzten Wochenende die neuesten Produkte und Trends in der Elektronik- und Unterhaltungsindustrie der Weltöffenlichkeit vorgestellt wurden, das Tablet Streak 7 präsentiert. Das PC-Tablet ist mit einem Tegra-2-Prozessor konfiguriert und hat enorme Ähnlichkeit mit dem kleineren Modell Dell Streak, was die technischen Indikatoren betrifft.

Durch die Unterstützung von HSPA+ ist das auf dem Streak 7 installierte Modul für die Mobiltelefonie weit schneller unterwegs. Mit dem Dell Streak 7 wurde zwar ein Tablet mit großem Bildschirm veröffentlicht, Experten sind aber davon überzeugt, dass bald schon Geräte vom Computerriesen Dell auf den Markt kommen werden, die mit noch größeren Bildschirmen ausgestattet sein werden. Das lässt sich aus einem Prototypen schließen, der für einen kurzen Augenblick auf der CES präsentiert wurde. Bei diesem Modell hat das Display eine Größe von zehn Zoll. Experten rechnen aber nicht damit, dass das Modell auf den Namen Streak 10 getauft wird, sondern mit einem anderen Produktnamen auf den Markt kommen.

Da das Modell nur ganz kurz gezeigt wurde, bleiben die technischen Details noch weitgehend geheim. Es wird einen Anschluss haben, an dem eine Docking-Station angeschlossen werden kann, sowie einen Anschluss für Kopfhörer. Bei der Benutzer-Oberfläche handelt es sich um jene Variante die Dell speziell für seine Tablets entwickelt hat und unter dem Begriff GUI bekannt ist. Bis das 10-Zoll-Tablet erhältlich sein wird, müssen sich die User noch gedulden. Es dürfte erst im nächsten Jahr soweit sein.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , ,