Dell nimmt 5-Zoll-Tablet Streak samt Android in den USA vom Markt


Der US-Hersteller Dell stellt den Verkauf des Streak 5 in den USA ein. Das Gerät, das sowohl als Tablet als auch als Smartphone angesehen werden kann, wird in den Vereinigten Staaten ab sofort nicht mehr verkauft. Stattdessen wird auf das Streak 7 verwiesen. Hierzulande gibt es das Streak 5 aktuell noch immer bei Dell für 399 Euro. Unklar ist bisher, ob das kleine Tablet auch bei uns vom Markt genommen wird.

Ebenso wurden auch die Gründe nicht bekannt, warum das Dell Streak 5 in den USA weichen muss. Gleichzeitig stellt sich natürlich die Frage, ob sich der Anbieter komplett aus diesem Segment der 5-Zoll-Geräte verabschieden wird. Denn im Februar wurde eine Roadmap öffentlich, die von Dell stammen sollte und auf der ein Nachfolger des Streak 5 angekündigt wurde. Doch das Modell namens Opus One samt Android 3.2 soll erst im Jahr 2012 erscheinen.

Das Dell Streak 5 Tablet läuft gegenwärtig mit dem mobilen Betriebssystem Android 2.2.1 – der eigentlich für Smartphone konzipierten Version des Systems von Google. Neben dem 5-Zoll-Bildschirm bietet diese Kombination aus Tablet und Smartphone auch eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie eine Cam für Videochats auf der Vorderseite des Dell Streak 5.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , , ,