Dolphine Browser für das iPad erschienen


Erst kürzlich wurde der beliebte Dolphin Browser für das iPhone als auch den iPod touch im iTunes Appstore veröffentlicht und schon jetzt legen die Entwickler mit dem iPad Release nach. Ab sofort ist der mit zahlreichen Funktionen ausgestattete Browser auch als HD App für das iPad und das iPad 2 kostenlos erhältlich.

Das Video kann zur Zeit leider nicht gestartet werden. Bitte versuche es später noch einmal.

eteleon - mobile and more

Funktionen von Dolphin

Der Dolphin Browser ermöglicht u.a. das Surfen durch das Internet mit Hilfe von Gesten, bietet dem Nutzer eine individualisierbare Sidebar und die obligatorische Tab-Browsing-Funktion. Alleinstellungsmerkmal des Dolphin Browsers ist v.a. die Webzine-Funktion.
Hierbei werden ausgewählte Webseiten in Form eines Thumbnails dargestellt und lassen sich direkt durchscrollen. So soll dem Benutzer eine Art digitales Magazin “vorgespielt” werden, dessen Inhalte man mit der Festlegung einzelner Webseiten selbst bestimmen kann. Ein Klick auf ein Thumbnail öffnet die jeweilige Webseite im Browser.

Dolphin für das iPad erschienen

eteleon - mobile and more

Webzine und Speed Dial

Dolphin verspricht sich hierdurch ein schnelleres Auffinden und Ansurfen gewünschter Inhalte. In dem man seine favorisierten Webseiten direkt auf der Startseite des Browsers ablegen kann, hat man direkt nach dessen Start die vordefinierten Artikel vorliegen und kann diese ohne große Mühen lesen. So lassen sich schnell eine Vielzahl von Webseiten “durchscrollen” und bei Bedarf via Tab auf das Thumbnail öffnen.

Dolphin HD iPad App

Ähnlich funktioniert das ebenfalls integrierte Speed-Dial Feature, welches favorisierte Webseiten aus der Sidebar heraus mit nur wenigen Tabs direkt verfügbar macht.

Dolphin Browser im Appstore erhältlich

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Andreas ist sozusagen der Admin von Tablettest.net und kümmert sich hinter den digitalen Kulissen um den reibungslosen Ablauf der Webseite. Hin und wieder schreibt er auch selbst den ein oder anderen Artikel für das Tablet-Magazin.

Tags: , , ,