Entwickler-Tablet von Qualcomm mit Spitzenwerten


Der Chiphersteller Qualcomm hat nun mit einem Tablet mit dem Prozessor Snapdragon S4 Pro aufgezeigt, dass auch ein Dual Core Chip an die Leistung eines Quad Core Prozessors heranreichen kann. Werte wie die des Nvidia Tegra 3 Chips sind demnach keine Utopie. Als Basis dient dabei der Dual Core Chip Snapdragon S4, der in einigen Tablets bereits sehr gute Arbeit leistet. Dieser Chip ist nun von Qualcomm mit vier Kernen versehen worden und in ein Entwickler-Tablet von Qualcomm gesteckt worden. Dabei konnte der Snapdragon S4 Pro Soc sehr gute Werte erzielen.

Neben dem Snapdragon S4 Pro als Quad Core Chip verbaute der Chiphersteller die stärkere Grafikeinheit Adreno 320. Der Prozessor taktet in dem Gerät mit 1,5 GHz pro Kern. Zu dem Entwicklertablet liegen nun die ersten Benchmarkwerte vor und der Chip schlägt sich bestens. Selbst der neue Exynox 4412 Quad Core Chip aus dem Hause Samsung wird locker vom Snapdragon S4 Pro geschlagen. Auch der Tegra 3, der beispielsweise im neuen Google Nexus 7 Tablet eingesetzt wird, war bei sämtlichen Werten des Benchmarktests chancenlos, wie Ihr in nachfolgender Grafik seht. Gespannt darf nun verfolgt werden, ob der Chip serienreif wird. Das Entwickler-Tablet samt 10,1 Zoll Display, 2 GB RAM Arbeitsspeicher, 32 GB internem Speicher und einer 13-Megapixel-Kamera gibt es übrigens für 1.299 US-Dollar in den USA zu kaufen.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , ,