Facebook Kontakte mit Android 4 Ice Cream Sandwich synchronisieren


HaxSync Android App - Facebook kontakte synchronisieren

Noch sind nicht viele Devices mit Android 4 Ice Cream Sandwich unterwegs, aber wer bereits sein Google Nexus  Smartphone bekommen hat, wird sich evtl. schon jetzt über diesen kleinen Tipp freuen.
Via E-mail wurden wir darüber informiert, dass seit kurzem eine kleine App im Android Market aufgeschlagen ist, mit der man seine Facebook- Kontakte mit Android 4.0 synchronisieren und auch die hochauflösenden Profilbilder der Freunde übernehmen kann.
Wie auch die bei Android Ice Cream Sandwich werksseitig implementierte Google+ App, vermag es nun auch die 99 Cent teure App namens HaxSync Kontakte mit dem Social Netzwerk zu synchronisieren. Nur eben via Facebook und nicht via Google Plus.

Wie die eingebaute Google+-App für Google+ stellt HaxSync für Facebook hochauflösende Kontaktfotos und Statusupdates bereit, die Sie in der Kontakte-App begutachten können!

Wie installieren?

Wer also nicht gerne die grobpixligen Google Sync Kontakte auf seinem hochauflösenden Nexus Display haben möchte, kann nun ganz einfach via dieser App die Bilder von seinen Facebook freunden herunterladen und diese als “Kontaktbild” verwenden. Installieren lässt sich die gratis App, die übrigens aus der Feder eines XDA-Developers stammt, wie folgt:

  1. Offizielle Facebook App installieren.
  2. Einstellungen => Konten & Synchronisierung
  3. Konto hinzufügen” => HaxSync drücken.
  4. Authorize HaxSync” drücken.
  5. Facebook-Autorisierung bestätigen.
  6. Warten, bis HaxSync fertig synchronisiert hat.
  7. Ihre Facebook-Kontakte sollten nun in der Kontakte-App ersichtlich sein.

Quelle: Android Market

P.S.: Das Google Nexus  Smartphone ist aktuell bei getgoods.de bestellbar und dort auch direkt versandfertig. Wer also sich das erste ICS 4 Smartphone sichern möchte, sollte mal einen Blick riskieren.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Andreas ist sozusagen der Admin von Tablettest.net und kümmert sich hinter den digitalen Kulissen um den reibungslosen Ablauf der Webseite. Hin und wieder schreibt er auch selbst den ein oder anderen Artikel für das Tablet-Magazin.

Tags: , ,
  • Mathias Roth

    Wow, ein ganzer Artikel für meine kleine App! Fühle mich geschmeichelt :D Die App ist übrigens nicht, wie im Artikel erwähnt gratis, sondern kostet 99 Cent. Irgendwie muss man sich ja das Studium finanzieren ;)

    • Andreas

      Gern geschehen. Das mit dem "kostenlos" werden wir ausbessern. Habe ich ehrlich gesagt überlesen. Wird aber geändert!

  • Sören

    Funktioniert klasse ;) 99cent ist völlig okay

  • Sascha Kleiber

    Auf meinem Samsung Galaxy S2 installiert, komme nichtmal zur facebook-Authorisierung. HaxSync schmiert nach wenigen Minuten mit einer Absturzmeldung ab. -.-