Fujitsu zeigt das Stylistic M532 in Barcelona


Der japanische Hersteller Fujitsu hat auf dem Mobile World Congress (MWC) 2012 in Barcelona mit dem Stylistic M532 ein neues Tablet vorgestellt. Das aus Gorilla-Glas gefertigte Display ist 10,1 Zoll groß und löst mit 1280 x 800 Pixeln auf. Angetrieben wird das Tablet von einem Nvidia Tegra 3 mit 1,4 GHz. Dass dieser Quad-Core-Prozessor zum Einsatz kommt, liegt am Betriebssystem Android 4.0 Ice Cream Sandwich, mit dem dieser Einsatz möglich wurde. Das Fujitsu Stylistic M532 soll im zweiten Quartal dieses Jahres erscheinen. Ein Preis liegt bislang nicht vor, jedoch soll dieser offenbar bei über 500 Euro liegen.

Dafür gibt es immerhin ein ordentlich ausgerüstetes Tablet, sind doch auch der Arbeitsspeicher (1 GB RAM) und der interne Flash-Speicher (32 GB) annehmbar. Der interne Speicher kann mittels microSD-Karte erweitert werden. Zudem ist an der Front eine 2-Megapixel-Kamera verbaut, während es die rückseitige Kamera auf 8 Megapixel schafft. Außerdem sind WLAN, GPS, UMTS und Bluetooth 3.0 weitere Merkmale des Fujitsu Stylistic M532. Da dieses Tablet auch für Geschäftsleute zum Einsatz kommen soll, findet sich neben diversen Virtualisierungsprogrammen auch der Exchange-Client Nitrodesk TouchDown auf dem 10-Zoll-Android-Tablet. Alles in allem präsentiert Fujitsu mit dem Stylistic M532 ein ordentlich ausgestattetes Gerät, dessen Preis allerdings dafür sorgen könnte, dass das Tablet letztendlich in den Regalen des Handels verstaubt.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , , ,