GADMEI T863-3D: 8 Zoll 3D Tablet ohne Brille für 199 US$


3D Tablet von GADMEI

Ich muss euch ehrlich sagen, dass ich noch immer nicht wirklich von der 3D-Technik überzeugt bin. Erstens ist mir der dreidimensionale Schnickschnack für das was er bietet noch viel zu teuer und zweitens möchte ich keine 3D-Brille benutzen müssen, um unscharfe Bilder irgendwie 3D-artig “genießen” zu können. Gut, es mag schon TV-Geräte geben, die ordentliche 3D-Bilder auch ganz ohne 3D-Brille erzeugen können, aber wie war das dann mit dem Preis?

Nun nichts desto trotz haben wir heute ein wirklich interessantes und zudem preiswertes 3D-Tablet gefunden, welches es für gerade einmal 199 US$ schafft, dreidimensionale Bilder auf einem 8 Zoll Display zu präsentieren. In dem folgenden Video sieht dies gar nicht einmal so schlecht aus, oder?

Das Video kann zur Zeit leider nicht gestartet werden. Bitte versuche es später noch einmal.

Das GADMEI T863-3D

Das 3D Tablet für 199,- US$ nennt sich im Übrigen GADMEI T863-3D und verfügt trotz des geringen Preises über einen 1GHz Cortex A9 Prozessor, 512 MB RAM, 8 GB internen Speicher, einen HDMI Ausgang, einen micro-SD Slot, einen USB 2.0 Anschluss, WiFi und Mikrofon. Das 8 Zoll große Display löst mit immerhin 1280 x 768 Bildpunkten auf und scheint somit eine ordentliche Schärfe zu erreichen. Der Akku wird seitens des Webshops, in welchem wir das GADMEI T863-3D gefunden haben mit 5000 mAh beziffert, was eine ordentliche Laufzeit vermuten lässt. Eine 0,3 Megapixel Frontkamera wurde dem Android Device auch noch spendiert.

Klar, kann man das Tablet in keinster Weise via dem Youtubevideo qualifiziert begutachten, aber der erste Eindruck ist schon einmal sehr viel versprechend. Einzigstes Manko dürfte nur sein, dass das kleine 3D-Tablet lediglich mit Android 2.3 Gingerbread angeboten wird. Aber hey, vergesst nicht, der Racker kostet auch nur 199 US$.
Über die Firma GADMEI selbst ist uns bis dato wenig bekannt. Öffentlich in Erscheinung getreten sind sie hierzulande jedenfalls kaum. Habt ihr von denen schon einmal etwas gehört?

Quelle: USB Brando

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Andreas ist sozusagen der Admin von Tablettest.net und kümmert sich hinter den digitalen Kulissen um den reibungslosen Ablauf der Webseite. Hin und wieder schreibt er auch selbst den ein oder anderen Artikel für das Tablet-Magazin.

Tags: , ,
  • Freaky_Boy

    Schade nur, dass diese Teile entweder nur in Asien oder in den USA auf den Markt kommen. Würd mich schon reizen, dieses Teil. Sieht jedenfalls besser aus, als das Pearl Gedöns…