Google Nexus 10 und 99-Dollar-Nexus offenbar in Planung


Die Schlagzeilen am heutigen Morgen bestimmt auf dem Tabletmarkt einmal mehr Google. Denn einer aktuellen Analysteneinschätzung zufolge wird es in diesem Jahr mindestens zwei weitere Google-Nexus-Tablets geben, die den Tablet-Sektor auf Trapp halten werden. Denn einerseits plant Google dem Bericht von Cnet zufolge ein 10,1 Zoll großes Tablet zusammen mit Samsung auf den Markt zu bringen. Damit würde also wieder einmal ein Herstellerwechsel bei Google anstehen, wird das Nexus 7 ja bekanntlich von Asus produziert.

Bei dem Google Nexus 10 soll diesen aktuellen Berichten zufolge vor allem das Display im Mittelpunkt stehen. Dieses wird demnach nicht nur 10,1 Zoll groß, sondern löst auch mit satten 2.560 x 1.600 Bildpunkten auf. Hierbei sprechen wir also von einer Pixeldichte von 299 ppi. Der Marktführer, das Apple iPad, ist auch in diesem Bereich aktuell führend, schaffte es doch das neue iPad auf 2.048 x 1.536 Pixel. Mit dieser Pixeldichte von 264 ppi würde Apple aber weit hinter der Kombination Samsung-Google liegen.

Während hierbei vor allem der Preis des Google Nexus 10 spannend wäre, dieser von dem Analysten jedoch nicht eingeschätzt wird, sorgt er mit einem weiteren Gerücht für Wirbel. Demnach bringt Google nämlich tatsächlich noch rechtzeitig vor dem Weihnachtsgeschäft ein 99-US-Dollar-Tablet auf den Markt. Dies wurde zwar schon bereits von Asus verneint, allerdings könnte Google ja auch hier einen Herstellerwechsel vornehmen.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , ,