Google und Samsung arbeiten offenbar an Nexus-Tablet


Arbeitet Google an einem Nexus Tablet?Nachdem es schon des Öfteren Gerüchte rund um ein mögliches Google Nexus Tablet gegeben hatte, machen diese Gerüchte nun wieder verstärkt die Runde. Denn aktuellen Informationen aus den USA zufolge soll Samsung tatsächlich schon gemeinsam mit dem Suchmaschinengiganten an einem entsprechenden Tablet werkeln. Dies würde nicht sonderlich überraschen, zeichnet sich der Konzern aus Südkorea doch auch für die letzten Nexus-Smartphones von Google verantwortlich.

Den Kernel-Commits der Google Entwickler zufolge wird das Google Nexus Tablet von einem Dual-Core-Prozessor ARM aus dem Hause Samsung angetrieben. Dabei soll es sich um den Exynos 5250 handeln, der auf der ARM Cortex A15 Architektur aufbaut. Sollten diese Informationen tatsächlich stimmen, wäre das Google Tablet das erste Gerät mit einem Cortex A15. In Sachen Display wird demnach auf ein Super AMOLED gesetzt, das mit 1.280 x 800 Pixeln auflösen soll. Auf der Rückseite kommt eine 5-Megapixel-Kamera zum Einsatz. Diesen ersten technischen Details zu Folge wird sich Google also tatsächlich wie schon vorab spekuliert eher in Richtung günstiger Preis bewegen. Ein Kampf mit Apple um die Markanteile im Bereich der erstklassig ausgestatteten Tablets wird es demnach eher nicht geben. Denn dann wäre eine höhere Auflösung beim Display beispielsweise das Mindeste gewesen.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , ,