Google wird Mobilfunkanbieter in Europa


Google wird Mobilfunkanbieter

eteleon - mobile and more

Da dürften die etablierten Mobilfunkmarken Europas aber ein wenig zusammengezuckt sein, denn wie  im Rahmen eines investigativen Berichtes auf 9to5google.com bekannt wurde, wird der Suchmaschinengigant in naher Zukunft zum Mobilfunkanbieter in Europa.
Ähnlich wie die hierzulande agierenden Discountmarken, wird Google hierbei als eine Art Mobile Virtual Network Operator fungieren und auf die vorhandenen Netz Infrastrukturen etablierter Provider wie Vodafone, O2 oder Telekom zurückgreifen.

Google als Provider? Fälschung oder echt?

Erstmalig in Spanien aufgetaucht

Bis dato sind die Google SIM-Karten lediglich in Spanien aufgetaucht und auf ausgewählte Google Mitarbeiter limitiert. Ein öffentlicher Marktstart fand in Europa noch nicht statt. Dieser dürfte aber, so jedenfalls die Einschätzung der Autoren von 9to5google.com, nicht mehr lange auf sich warten lassen. Neben Spanien werden auch weitere europäische Länder in den Mobilfunkgenuss von Google kommen.
Was wir jedoch genau von Google als Provider erwarten können, bleibt weiterhin im Dunkeln. Offiziell hat sich das Unternehmen jedenfalls nicht zu den aufgetauchten Bildern aus Spanien geäußert.

eteleon - mobile and more

Möglich wäre jedoch auch, dass die gezeigten Bilder, die in einem spanischen Forum ins Netz gestellt wurden, auch eine Fälschung darstellen könntet. Verifizierbar ist dies von unserer Seite jedenfalls nicht. Vorstellbar wäre wirklich beides.
Im Rahmen des Google Voice Launches für Europa wäre es doch ein dicker Coup von Google, gleichzeitig auch eine eigene Mobilfunkmarke an den Start zu bringen.

Erstmalig in Spanien aufgetaucht - Google als Provider

Wir sind uns jedenfalls sicher: Wenn auch diese Bilder noch ein Fake sein sollten, wird Google in Zukunft den mobilen Markt fokussiert beackern und irgendwann als Mobilfunkanbieter in Erscheinung treten. Da steckt einfach zu viel Marktmacht dahinter, als dass Google diese der Konkurrenz überlassen würde. Ob Kartellämter und andere Marktmechanismen dies jedoch alles zulassen, wird sich zeigen. Sicher ist nur, dass Google gerne überall expandieren möchte, so lange die Kassen noch gut gefüllt sind. Warum denn dann auch nicht als Provider?

via 9to5google

Bilder: elotrolado

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Andreas ist sozusagen der Admin von Tablettest.net und kümmert sich hinter den digitalen Kulissen um den reibungslosen Ablauf der Webseite. Hin und wieder schreibt er auch selbst den ein oder anderen Artikel für das Tablet-Magazin.

Tags: , ,