Huawei bringt 4G Tablet zu T-Mobile USA


Huawei kennen die meisten vermutlich als Entwickler preiswerter Android Smartphones. Jetzt wagt sich der chinesische Hersteller mit einem 4G Tablet auf den amerikanischen Markt.

Das 7 Zoll Gerät kommt mit Honeycomb 3.2, einem 1,2GHz Dual-Core Prozessor, und 16GB internem Speicher daher und reiht sich damit in die Reihen aktueller Tablets mit ein. Das Display hat eine Auflösung von 1280×800 Bildpunkten, vorne und auf der Rückseite befinden sich die obligatorischen Kameras. Angetrieben wird das 4G Tablet von einem 4100mAh Akku, der eine Laufzeit von mindestens 5 Stunden verspricht.

Das wohl bedeutendste Verkaufsargument des Huawei 4G Tablets ist der Preis. Gekoppelt an einen 2 Jahre laufenden T-Mobile Vertrag ist das Gerät in den USA bereits für $199 zu haben. Dies übt selbstverständlich einen besonderen Druck auf den von Amazon in dieser Woche vorgestellten Kindle Fire aus, der zum exakt selben Preis zu haben ist, aber durch die Amazon Limitierung bedeutend weniger Freiraum und Möglichkeiten für den Nutzer bietet.

Analysten sagen jetzt schon einen gewaltigen Preisrutsch für die nächsten Wochen voraus, bei dem nach und nach alle großen Hersteller nachziehen werden. Wir sind auf die weiteren Preisentwicklungen gespannt!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Matze berichtet ebenfalls als freier Autor für die Redaktion von Tablettest.net und bereichert diese mit zahlreichen und gründlich recherchierten News aus der mobilen Szene.

Tags: , , , , , , ,