Lenovo werkelt an 5-Zoll-Gerät


Es scheint so, als ob Samsung offenbar Konkurrenz mit seinem Galaxy Note bekommt. Denn auch Lenovo will sich offenbar auf dem Markt mit einem Mix aus Tablet und Smartphone etablieren. Wie nun nämlich mehrere Quellen berichten, werkelt das Unternehmen bereits an einem Android-Gerät mit einem 5 Zoll großen Bildschirm. Angetrieben wird diese Kombination aus Tablet und Smartphone den Gerüchten zufolge von einem Dual-Core-Prozessor. Von Lenovo selbst gibt es noch keine Informationen.

Von dem Gerät selbst sind auch die ersten Bilder aufgetaucht. Diese lassen unter anderem eine Frontkamera, einen Micro-USB-Port und einen HDMI-Ausgang erkennen. Nach Angaben des Technikblogs Engadget sollen auch drei kapazitive Softtouch-Tasten das Gerät von Lenovo schmücken. Dies würde schon einmal den Rückschluss zulassen, dass auf dem Gerät weder Android 3.x, noch Android 4 laufen wird. Denn bei Honeycomb und Ice Cream Sandwich erfolgen sämtliche Eingaben direkt über das Touchdisplay. Unklar ist bislang noch, ob es sich eher um Tablet, denn um Smartphone handelt, da nämlich nicht klar ist, ob eine Telefoniefunktion mit an Bord ist. Beim Gesamtblick auf das Gerät lassen sich Ähnlichkeiten beispielsweise zum Dell Streak 5 nicht leugnen. Dies war eins der ersten Android-Tablets von besserem Format und kam im August des Vorjahres auf den Markt. Inzwischen aber ist die Produktion eingestellt worden, da Dell bekanntlich auf die sieben und zehn Zoll großen Geräte setzt.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , , , , ,