MadPad: Abgefahrene Remix App für Kreative


Madpad AppKein Plan, ob ihr die MadPad App bereits auf eurem Radar hattet, aber mir ist Sie heute das erste Mal zufällig über den Youtube-Screen gelaufen. Ich muss sagen, das Teil ist der Hammer, zumindest, wenn es kreative Leute mit etwas musikalischem Talent bedienen.
Echt erstaunlich, welch moderne digitale Kompositionen mit dieser iPad bzw. iPhone App entstehen können. Doch bevor wir euch hier die wirklich coole App vorstellen, schaut euch mal das folgende Youtubevideo an, welches unter zu Hilfenahme der MadPad App aufgenommen wurde. “Beat it.

Das Video kann zur Zeit leider nicht gestartet werden. Bitte versuche es später noch einmal.

eteleon - mobile and more

Geniale iOS App – MadPad

Und, hab ich zu viel versprochen? Hammer. So ein kreatives Musikvideo dürfte wohl einige Übungszeit in Anspruch nehmen und selbst dann nicht jedermann gelingen, aber mit der MadPad App hat man jedenfalls einmal das Tool dafür, um solch ein “Meisterwerk” anzugehen.
Die App funktioniert dabei recht simpel: Man sucht sich irgendeine tongebende Geräuschkulisse aus, nimmt diese via der App in einem kleinen Video auf und wandert zur nächsten Tonquelle. Auch dort drückt man wieder “record” und so weiter und so fort. Je mehr Tonquellen man aufnimmt, um so ein größeres Potpourri an Klangelementen hat man später dann für seine “Symphonie” zur Verfügung.

MadPad HD - Remix Your Life (AppStore Link) MadPad HD - Remix Your Life
Hersteller: Smule
Freigabe: 4+
Preis: 2,99 € Download

Thumbnails als Keyboard

Hat man seiner Meinung nach genug Klänge im Video festgehalten, kreiert die MadPad App daraus ein virtuelles Schaltbord, welches via Thumbnails bedient wird und den jeweiligen Ton bzw. Sound nach einem Tab abspielt.
Je nachdem welches Thumbnail man dann in dem “Keyboard” berührt, ertönt das dahinter aufgenommene Klangbeispiel. Klingt einfach, erfordert aber durchaus Übung. Neben Beat it haben wir noch ein nettes MadPad Video bei Youtube gefunden, welches direkt von den Entwicklern der App zu seien scheint. Auch die scheinen das “Klangwunder” im iOS Format zu beherrschen. Wäre wohl auch schlimm wenn nicht.

Das Video kann zur Zeit leider nicht gestartet werden. Bitte versuche es später noch einmal.

eteleon - mobile and more

Die App ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad erhältlich, dürfte jedoch aufgrund der Displaygröße auf dem iPad am meisten Spaß machen.

Erhältlich im Appstore

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Andreas ist sozusagen der Admin von Tablettest.net und kümmert sich hinter den digitalen Kulissen um den reibungslosen Ablauf der Webseite. Hin und wieder schreibt er auch selbst den ein oder anderen Artikel für das Tablet-Magazin.

Tags: , , ,