Malata bringt Z-Pad nach China


Andere Länder, andere Sitten, heißt es immer so schön. Darum lohnt sich auch in der Welt der Tablets ein Blick über den Tellerrand und damit auf Veröffentlichungen abseits der großen, in Europa vertretenen Marken. Freunde exotischer Tablets werden sich vielleicht noch an das Evolio Neura 3G erinnern. Dieses Gerät wurde in China gefertigt und für den Rumänischen Markt rebranded. Leider war das Gerät kein Erfolg und so musste der Verkauf bereits nach kurzer Zeit eingestellt werden.

Hersteller des Evolio Neura 3G war damals das chinesische Unternehmen Malata. Die wiederum haben sich jetzt entschlossen, auch für den rasend schnell wachsenden chinesischen Markt zu produzieren.
eteleon - mobile and more

Ausstattung nach westlichem Standard

Unter dem Namen Z-Pad entwickelte Malata ein 10 Zoll Tablet mit Android OS in der Version 3.2, einer 1200 x 800 Pixel Auflösung, Bluetooth, Wifi, UMTS und GPS. Angetrieben wird das Z-Pad von einem Nvidia Tegra 2 Prozessor, verfügt über 1GB RAM und 16 bzw. 32GB internen Speicher. Außen am Gerät befinden sich sowohl ein Standard, als auch ein microUSB Anschluss.

Die Stärke des Akkus wird vom Hersteller mit 3650mAh angegeben. Weiterhin verfügt das Malata Z-Pad über eine Kamera auf Front- und Rückseite mit einer Auflösung von 2 bzw. 5MP.

Bei uns wird das Malata Z-Pad wohl nicht erscheinen und so bleibt denen, die sich ein Tablet eines etwas ausgefalleneren Herstellers wünschen, nur der Import.

Wie lautet eure Meinung zu den Tablets aus Fernost?

Alle Bilder mit freundlicher Unterstützung von  Tablet-News.com

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Matze berichtet ebenfalls als freier Autor für die Redaktion von Tablettest.net und bereichert diese mit zahlreichen und gründlich recherchierten News aus der mobilen Szene.

Tags: , , , , , , ,