Medion LifeTab P9514: Probleme beim ICS-Update für das Aldi-Tablet


Nachdem schon vor längerer Zeit angekündigt wurde, dass das im Dezember 2011 erschienene erste Aldi-Tablet ein Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich bekommen wird, ist es nun endlich soweit. Die ersten Besitzer des Medion LifeTab P9514 können nun die Version Android 4.0.3 auf Ihr Gerät überspielen. Mit der Aktualisierung des Betriebssystems soll das Tablet vor allem schneller laufen. Doch nach den ersten Erkenntnissen empfiehlt sich das Software-Update für das erste Aldi-Tablet wohl nur bedingt.

Denn die ersten Besitzer des Android-Tablets Medion LifeTab P9514, die das Update vorgenommen haben, berichten von Problemen nach der Software-Aktualisierung. So soll es zu größeren Schwierigkeiten mit dem UMTS-Empfang kommen. Ebenfalls wurde über Probleme mit dem WLAN-Empfang von einigen Usern berichtet. So sollen teilweise weder UMTS, noch WLAN nach dem Update funktionieren. Während einige User nach mehreren Resets ihr Tablet wieder zum Laufen gebracht haben, schafften dies andere Nutzer nicht. Die Anzahl der Nutzer, die sich im Internet über diese Probleme beklagen, steigt stetig an. Allerdings sind dennoch wohl nicht alle Probleme davon betroffen. Beim Hersteller Medion sind die Probleme bekannt, so dass ihr Euch bei entsprechenden Problemen mit dem Medion LifeTab P9514 direkt an den Support des Herstellers wenden sollt. Noch ist allerdings keine Lösung des Problems bekannt.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , , , ,