Mobee verwandelt Magic Trackpad in Numpad


©mobeetechnology

Wollte man als Macuser bisher einen Nummernblock auf seiner Tastatur wissen, musste man wohl oder übel auf die kabelgebundene Version zurückgreifen, oder Tastaturen von Drittanbietern verwenden.

Jetzt bietet der Gadget Hersteller Mobee Technology eine Folie nebst mitgelieferter Software an, die aus einem bereits vorhandenen Apple Magic Trackpad einen Bluetooth Numblock macht, der sich obendrein noch nach Wahl verändern und anpassen lässt.

Zur Auswahl stehen dem geneigten Käufer 3 verschiedene Folien, die das Trackpad individuell unterteilen. In der simpelsten Variante, wird lediglich die rechte Hälfte des Magic Trackpads mit einem Ziffernblock bestücken und den verbleibenden Raum weiterhin als Trackpad Bereich nutzen. Eine Stufe höher wird dann auch die andere Hälfte des Trackpad einbezogen und Pfeil- sowie Funktionstasten eingefügt. Die letzte Variante verabschiedet sich zwar wieder von den Pfeiltasten, fügt dafür aber ganze 6 selbst programmierbaren Tasten hinzu, die mit einem mitgelieferten Stift frei beschreibbar sind.

©mobeetechnology

Gesteuert wird das nun fertige Magic Numpad über installierte Treiber, die mittels Button in der Menuleiste aktiviert werden. Die dafür benötigte Software läuft auf allen Snow Leopard und Lion Macs.

©mobeetechnology

Kostenpunkt für diesen nützlichen Helfer sind laut Mobee Shop 29,99€. Eure Meinungen zum Magic Numpad?

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Matze berichtet ebenfalls als freier Autor für die Redaktion von Tablettest.net und bereichert diese mit zahlreichen und gründlich recherchierten News aus der mobilen Szene.

Tags: , , , , , , ,
  • Android FTW

    Was für ein Scheiß… Wer braucht denn so etwas? Typisch Apple.

  • Indy

    LOL Was hat den dieses Produkt mit Apple zu tun ?