Motorola Xoom bei der Telekom ab 270 Euro


Ein entscheidendes Kriterium beim Tabletkauf ist der Preis. Hier nun könnte das Motorola Xoom punkten. Denn wie die Telekom mitteilte, gibt es das Tablet beim Mobilfunkanbieter bereits ab 270 Euro. Hierzu muss aber natürlich ein Vertrag mit der Telekom abgeschlossen werden. Denn der UVP des am 30. April dieses Jahres erscheinenden Motorola Xoom samt Android 3.0 liegt bei 700 Euro mit UMTS. Wer sich aber für den Tarif Complete Mobile XL zusammen mit dem Gerät entscheidet, muss nur die 270 Euro bezahlen. Allerdings werden dann auch 100 Euro pro Monat für das Honeycomb-Tablet fällig.

Die UMTS-Version des Motorola Xoom gibt es bei der Telekom drei Monate lang exklusiv. Die WLAN-Fassung hingegen wird es bei mehreren Anbietern geben. Die ersten haben das Xoom auch bereits zum Vorbestellen gelistet – für 600 Euro. Als Lieferdatum wird hier überwiegend der 5. Mai dieses Jahres angegeben.

Der Konkurrent zum Apple iPad wird mit einem Dual-Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von einem GHz daherkommen. Das Display ist 10,1 Zoll groß mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln, als Betriebssystem fungiert Googles Android in der extra für Tablet-PCs gelaunchten Version 3.0. Das Gerät verfügt über zwei Kameras, wobei mit der 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite auch Videos in HD (720p) aufgenommen werden können. Das Gewicht des Motorola Xoom beträgt 730 Gramm. Neben UMTS oder WLAN steht auch Bluetooth zur Verfügung.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , , , ,