myProtect: Tablet versichern?


Aktuelle Tablet-PCs können manchmal wirklich teuer sein und verleiten den ein oder anderen zu der Frage, ob man denn nicht, sein liebstes Stück Technik versichern sollte. Egal ob Diebstahl, Fabrikationsfehler, Flüssigkeitsschaden, Bruchschäden oder andere “Unfälle”… Die Möglichkeiten, seinen mobilen Device ungewollt zu zerstören sind mannigfaltig und stets erschreckend.
Da ist es doch gut zu wissen, dass es Unternehmen gibt, die mobile Endgeräte wie Tablets, Smartphone, MP3 Player, Notebooks und Co. genau gegen solche Eventualitäten absichern.

Assona myProtect

Assona myProtect

Einer dieser Dienstleister, der häufig auch in diversen Foren empfohlen wird ist Assona. Assona bietet aktuell im Rahmen des Produktes myProtect faktisch einen Rundumschutz für Tablets und Co an. So ist nach Vertragsabschluss mit Assona euer Tablet, Smartphone, MP3 Player oder Notebook gegen folgende unplanbare Ereignisse versichert:

Das alles übernimmt Assona myProtect im Schadensfall

Materialfehler, Konstruktionsfehler, Montagefehler, Flüssigkeitsschäden, Bodenstürze, Bruchschäden, Bedienungsfehler, Überspannung, Kurzschluss, Sabotage, Beschädigungen durch Dritte, Diebstahl und Raub.

Umfangreicher Versicherungsschutz

Wie ihr seht, eine ganze Palette an Eventualitäten, die von der myProtect Versicherung abgedeckt werden. Bei einem Totalschaden oder bei einem Diebstahl erhaltet ihr sogar von myProtect ein Neugerät und nicht nur den Geldwert. Das ist fair. Bei notwendigen Reparaturen werden zudem 100% der anfallenden Kosten übernommen. Auch das ist nicht bei jedem Versicherer der Fall. Der Versicherungsschutz gilt übrigens weltweit.

Aber was kostet der Spaß? Nun, das ist natürlich abhängig von dem Preis des zu versichernden Gerätes. Wir haben einmal ein 599,- Euro Tablet angenommen und sind mit diesem auf einen monatlich zu entrichtenden Preis von 6,50 Euro gekommen. Nicht ganz preiswert, aber dafür erhält man wirklich ein umfassendes Sicherheitspaket, welches einem garantiert, für angefallene Schäden auch wirklich aufzukommen. Manchen von euch dürfte dieses Sicherheitsgefühl viel Wert sein, oder?

Den Vertrag schließt man bei assona übrigens für 24 Monate ab. Das sollte man vorab bedenken. In unserem Beispielfall würden wir somit insgesamt auf einen Gesamtkostenpunkt von 156,- Euro kommen. Klingt zwar auf den ersten Blick viel, aber wem schon einmal ein Tablet oder Smartphone gestohlen wurde, wird uns schnell zustimmen, dass 156,- Euro auch durchaus sinnvoll für eine derartige Versicherung sein können. Denkt nur einmal daran, was wäre, wenn euer 700,- Euro iPad aus eurem Rucksack entwendet würde. Wäre denn da so eine Assona myProtect Versicherung nicht Gold wert?

Im Endeffekt muss jedoch jeder für sich selbst entscheiden, ob er sein Tablet, Smartphone oder whatever versichern möchte. Die einen haben lieber ein sicheres Gefühl und geben hierfür gerne etwas aus, die anderen leben lieber mit dem Risiko und sparen sich die Versicherungsgebühren. It´s up to you, wie man so schön auf Englisch sagt.

Quelle: Assona

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Andreas ist sozusagen der Admin von Tablettest.net und kümmert sich hinter den digitalen Kulissen um den reibungslosen Ablauf der Webseite. Hin und wieder schreibt er auch selbst den ein oder anderen Artikel für das Tablet-Magazin.

Tags: , ,