Neue Honeycomb-Tablets von Archos: G9


Gleich zwei neue Tablets hat nun Archos vorgestellt. Dabei handelt es sich zum einen um das Modell 80 G9 sowie um das 101 G9. Während das kleinere über ein acht Zoll großes Display verfügt, ist das größere Modell 10,1 Zoll groß. Beide Tablets verfügen hierbei über den Dual-Core-Prozessor OMAP 4460 von Texas Instruments mit einer Taktrate von 1,5 GHz. Zudem ist als Betriebssystem bei den Archos G 9 Tablets Android in der Version 3.1 mit von der Partie – also die speziell für Tablets entwickelte Honeycomb-Variante. Beide Tablets sollen ab September dieses Jahres erhältlich sein.

Das Archos 80 G9 soll hierbei lediglich 279 US-Dollar kosten und mit einem 8 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln daherkommen. Im Inneren befindet sich hierbei eine Seagate-Festplatte mit einem Volumen von 250 GB Speicherkapazität. Dies ist auch beim Archos 101 G9 der Fall, das über ein 10,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten verfügt. Beide Modelle besitzen auch HDMI- und USB-Anschluss sowie eine Kamera auf der Front für Videochats. Zudem ist UMTS mit von der Partie. Das größere Archos 101 G9 Tablet soll 349 US-Dollar kosten. Beide Archos-Tablets werden dabei einen vollen Zugriff zum Android Market erlauben, was bei Tablets dieses Herstellers eher selten der Fall ist.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , , , , , ,