Panasonic mit neuem Toughbook-Android-Tablet


Die Toughbook-Reihe von Panasonic beinhaltet besonders robuste Notebooks, die vor allem widerstandsfähig und damit auch im Außeneinsatz voll betriebsfähig sind. In diese Reihe gliedert sich nun ein neues Business-Tablet ein, das mit dem mobilen Betriebssystem von Google, Android, laufen wird. Das Tablet ist 10,1 Zoll groß, verfügt über einen matten Bildschirm und kommt mit einer Touchscreen-Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln daher. Doch schon beim Display zeigt das Panasonic Toughbook-Tablet, dass es vor allem für den Einsatz im Freien gedacht ist. Denn der Bildschirm soll leuchtstark sein und auch bei Tageslicht soll das Dargestellte gut lesbar sein.

Das Panasonic Toughbook Tablet wird dabei mit einem GPS-Modul und optional als 3G-Variante auf den Markt kommen. Bisher gibt es noch keine genauen Angaben, wann das Tablet in den Handel kommen wird und was es kosten soll. Darüber hinaus wurden von Panasonic auch keine Angaben gemacht, ob das neue Gerät bereits mit einer Android Honeycomb Version zum Einsatz kommen wird. Android 3.0 (Honeycomb) ist bekanntermaßen speziell für Tablets entwickelt worden.

Das Tablet aus dem Hause Panasonic richtet sich dabei weniger an Privatkunden. Vielmehr sind Business-Menschen die klare Zielgruppe. So kann das Tablet beispielsweise im Außendienst zum Einsatz kommen. Beispielsweise lässt sich das Tablet auch mit einem aktiven Stift über das Display bedienen, was beispielsweise dafür sorgen kann, dass Kunden direkt auf dem Panasonic Toughbook Tablet unterschreiben können.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , , , ,