RIM kauft TAT: Neue Oberfläche fürs PlayBook?


Research in Motion (RIM) lässt über einen Blogbeitrag von David Yach, seines Zeichens Chef der Abteilung Technik und Entwicklung bei dem kanadischen Hersteller, verlautbaren, dass das Unternehmen TAT (The Astonishing Tribe) aufgekauft wurde. Das aufgekaufte Unternehmen kommt aus Schweden – eine Kaufsumme für die Übernahme bleibt wohl Betriebsgeheimnis, zumindest äußert sich Yach in seinem Beitrag dazu nicht weiter. Interessant ist wohl auch eher, worauf sich TAT spezialisiert hat:

Das Unternehmen entwickelt Benutzeroberflächen. Heißt in der Schlussfolgerung, dass RIM die Kompetenzen von TAT nutzen könnte, um das UI seiner BlackBerrys und auch des PlayBooks neu zu gestalten. So hat die RIM-eigene Oberfläche noch immer den Ruf, kompliziert aufgebaut zu sein – das OS ist extrem komplex und wird laut aktuellen Statistiken immer mehr vom iOS abgelöst, auch Android gehört zu den ernst zu nehmenden Konkurrenten. RIM muss also handeln, um seine Marktposition nicht zu verlieren – und nachdem das PlayBook noch in der Entwicklung ist, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt, das UI zu überdenken.

Dass TAT für diese Planungen, die bislang rein spekulativ sind, RIM selbst äußert dazu nichts, verständlich, müsste der Hersteller gleichzeitig seine Oberfläche schlecht machen, der richtige Partner sein könnte, sieht auch das Marktforschungsunternehmen CCS Insight so. Laut des Leiters der Analyse-Abteilung, Ben Wood mit Namen, sei TAT ein starkes Unternehmen mit viel Kompetenz, das dazu beitragen könnte, das PlayBook nicht nur leicht bedienbar zu machen, sondern auch noch einen gewissen Spaßfaktor einzuarbeiten. Dass es wenig Sinn mache, eine Smartphone-Oberfläche auf Tablet-Größe zu ziehen, weil das Nutzererlebnis leide, zeige laut Wood das Galaxy Tab aus dem Hause Samsung. Es könnte also durchaus passieren, dass RIM mit dem PlayBook den erhofften Treffer landet und nicht, wie von Apple-CEO Steve Jobs einst ausgesagte, tot wäre, noch ehe es das Licht der Welt erblicke.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , , ,