RIMs Planung für 2012 sieht ein 3G PlayBook vor


Still ist es in letzter Zeit geworden um Research In Motion. Nach Blackberry Pannen und schlechten Verkaufszahlen im Tabletbereich geht das Unternehmen aus Waterloo, Kanada ziemlich auf dem Zahnfleisch.
Nachdem LG und Sony bereits neue Tablets durch den kleinen Trick des „zufällig an die Öffentlichkeit gelangten Jahresplan“ bereits bekannt gemacht haben, will RIM jetzt nachziehen und leistete sich ebenfalls einen (mit hoher Warscheinlichkeit wohl kalkulierten) Fauxpas.

Während Experten eher mit einer neuen Version von RIMs PlayBook Slate gerechnet haben, erscheint ein solches Gerät nicht auf dem veröffentlichten Plan für 2012.
o2 Germany

Neue Playbook 2 Plattform

Wovon allerdings fest aufgegangen werden kann ist, dass die neue PlayBook 2.0 Plattform, welche auf der diesjährigen CES vorgestellt wurde, Einzug in die Blackberry Tablets halten wird.
RIM wurde in den letzten Wochen ordentlich durchgeschüttelt. Der Wechsel von 2 coCEOs zu einem CEO ist vollzogen doch müssen noch einige personelle Änderungen vollzogen werden, ehe das Unternehmen wieder rund läuft. Über neue Produkte oder zukünftige Projekte sollte man wohl erst in einiger Zeit reden.

Quelle: BGR

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Matze berichtet ebenfalls als freier Autor für die Redaktion von Tablettest.net und bereichert diese mit zahlreichen und gründlich recherchierten News aus der mobilen Szene.

Tags: , , , , , , , ,