Samsung Galaxy Note 10.1: Release steht offenbar kurz bevor


In den vergangenen Wochen wurde es um das angekündigte Samsung Galaxy Note 10.1 ein wenig ruhiger. Allerdings könnte sich dies nun in der Zukunft wieder ändern. Denn ein Blick in die USA zeigt, dass das 10,1 Zoll große Galaxy Note bald schon erscheinen könnte. Mehrere Händler in den Vereinigten Staaten haben das Galaxy Note 10.1 nämlich inzwischen zum Vorbestellen im Angebot. Der Preis liegt dabei bei rund 550 US-Dollar im Schnitt. Der Marktstart könnte also noch im Juli dieses Jahres, spätestens aber kommenden Monat erfolgen.

Zielgruppe für Samsung mit diesem Gerät sind neben Business-Kunden auch Schüler und Studenten. Den nun aus den USA vorliegenden Produktdetails des Samsung Galaxy Note 10.1 zufolge hat der Hersteller dabei offensichtlich die Ausstattung korrigiert. Anstelle des zunächst angekündigten Dual-Core-Prozessors ist nun ein Quad-Core-Chip mit einer Taktfrequenz von 1,4 GHz mit von der Partie. Ansonsten erscheint das Tablet wie erwartet mit einem 10,1 Zoll großen Display samt einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Das Samsung Galaxy Note 10.1 verfügt zudem über 1 GB RAM Arbeitsspeicher und 32 GB internen Speicher. Ferner ist auf der Rückseite eine 5-Megapixel-Kamera installiert. Auf der Vorderseite des Tablets gibt es zudem eine Kamera mit 1,9 Megapixeln. Als Betriebssystem erhält das Galaxy Note 10.1 nach den jetzigen Informationen noch Android 4.0 Ice Cream Sandwich.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , ,