Samsung Galaxy Tab 10.1 soll im August erscheinen


Das lange Warten auf das Samsung Galaxy Tab 10.1 hat nun offenbar endlich ein Ende. Denn schon in den nächsten Tagen wird das Tablet laut Angaben des Herstellers auf den Markt kommen. Dabei wird es zunächst als UMTS-Version für 629 Euro verfügbar sein. Das Samsung Galaxy Tab 10.1 in der WLAN-Fassung gibt es erst im Herbst. Grund für die Verzögerung des Tablets, das bereits schon im Vormonat erscheinen sollte, ist offenbar die Benutzeroberfläche Touchwiz des Herstellers. Diese wird nun nämlich neben Android 3.1 auf dem Samsung Galaxy Tab 10.1 zu finden sein.

Das Samsung Galaxy Tab 10.1 wird – wie der Name es schon verrät – mit einem 10,1 Zoll großen Display und einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln auf den Markt kommen. Im Inneren des Tablets befindet sich ein Dual-Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1 GHz, der interne Speicher beträgt 16 GB. Um ins Internet zu gelangen, steht bei der zunächst auf den Markt kommenden Fassung HSPA+ mit bis zu 21 MBit je Sekunde zur Verfügung. Ab Herbst gibt es dann auch die WLAN-n Variante des Samsung Galaxy Tab 10.1. Mit von der Partie ist auch eine 3,2-Megapixel-Kamera, die auch Videoaufnahmen in HD (720p) ermöglicht. Zudem können Videotelefonate mit der 2-Megapixel-Kamera an der Front ausgeführt werden. Als Betriebssystem kommt Android 3.1 Honeycomb zum Einsatz.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , , , ,