Samsung Galaxy Tab 2 soll Quad-Core-Prozessor erhalten


Das Samsung Galaxy Tab 2Das neue Samsung Galaxy Tab 2 (10.1) soll offenbar einen stärkeren Prozessor erhalten. Nun machen nämlich die Gerüchte die Runde, dass das 10 Zoll große Tablet nicht wie angekündigt einen Dual-Core-Chip erhält, sondern stattdessen mit einem Quad-Core-Prozessor ausgerüstet wird. Dadurch wird sich aller Voraussicht nach auch der Marktstart des Samsung Galaxy Tab 2 (10.1) verschieben. Samsung selbst hat sich zu den Spekulationen bislang noch nicht geäußert.

Wie Netbooknews.de nun berichtet, soll das Galaxy Tab 2 von Samsung dieses Power-Tuning genauso erhalten wie das Samsung Galaxy Note. Von daher wurde die Produktion des Samsung Galaxy Tab 2 (10.1) aktuell gestoppt. Auch die Veröffentlichung des Android-4-Tablets in diesem Monat in den USA wurde verschoben. Allerdings konnten die Kollegen von Netbooknews nicht in Erfahrung bringen, welcher Chip zum Einsatz kommen wird. Nahe liegt natürlich die Verwendung des Samsung Exynos 4412 im Samsung Galaxy Tab 2 (10.1) sollten die Gerüchte um eine Chip-Aufwertung tatsächlich stimmen. Dieser Prozessor wird auch als Antrieb für das kommende Smartphone Samsung Galaxy S3 erwartet. Als Samsung das Galaxy Tab 2 (10.1) im Februar dieses Jahres ankündigte, sorgte die Ausrüstung etwas für Verwunderung, sollte das Tablet doch ursprünglich mit einem 1 GHz „schnellen“ Dual-Core-Prozessor erscheinen. Doch offenbar fand hier ein Umdenken beim südkoreanischen Hersteller statt.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , , , , , , ,