Samsung stellt offiziell das Galaxy Tab 2 vor


Noch vor dem offiziellen Start des Mobile World Congress 2012 in Barcelona stellt Samsung im Rahmen einer Pressemitteilung offiziell das neue Galaxy Tab 2 (10.1) der Öffentlichkeit vor.
Wirkliche Neuerungen bietet das Galaxy Tab 2 jedoch nicht und stellt für mich persönlich eher ein kleines Update des aktuell erhältlichen Galaxy Tab 10.1N dar. Aber schauen wir uns doch einmal gemeinsam an, was das neue Galaxy Tab 2 zu bieten hat.

Das Samsung Galaxy Tab 2 - Offiziell vorgestellt

Das Samsung Galaxy Tab 2 – Technische Details

Da wäre zum einen das 10,1 Zoll große Multitouch Display, welches eine Auflösung von 1280 x 800 Pixel bietet und ordentliche Kontratswerte besitzen soll. Als Rechenherz fungiert ein auf 1 GHz getakteter dual-Core Chipsatz, der auf 1 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Intern wird das Galaxy Tab 2, je nach Modell, über 16 GB oder 32 GB Flashspeicher verfügen. Dank seinem micro-SD Kartenslot lässt sich der interne Speicher abermals um bis zu 32 GB erweitern.
Wer Bilder mit seinem Galaxy Tab 2 schießen möchte, muss sich mit einer 3 Megapixel Kamera begnügen, die auf der Rückseite des Tablets angebracht ist. Erste Pressebilder legen die Vermutung nahe, dass die 3 Megapixel Kamera ohne LED-Flashlight daher kommt.
Für Videochats steht dem Galaxy Tab 2 von Samsung eine Frontkamera mit VGA-Auflösung zur Verfügung.


Vodafone D2 Onlineshop

UMTS mit bis zu 24,4 Mbit/s

Als konnektive Schnittstellen kommen die üblichen Verdächtigen zum Zuge. So verfügt das neue Galaxy Tab über WiFi, Bluetooth, UMTS 3G (HSPA+ bis zu 24,4 Mbit/s), 3,5 mm Kopfhörer-Ausgang, USB 2.0 (HOST) und den bereits angesprochenen micro-SD Karten-Slot. Ein eigentlich rundes Paket, welches sich jedoch kaum vom Vorgänger unterscheidet.
Als Betriebssystem wird Android in der Version 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz kommen, das allerdings durch die gewohnte und kontrovers diskutierte Samsung UI “TouchWiz” ergänzt wird. Power erhält das Galaxy Tab 2 von einem 7000 mAh großen Akku, der laut Samsung ordentliche Betriebszeiten ermöglichen soll. Genaue Werte ließ das Unternehmen jedoch nicht verlautbaren. Auch zum Preis gab es bis dato keine weiteren Informationen.
Vodafone D2 Onlineshop

Und, was haltet ihr vom neuen Galaxy Tab 2 mit Android 4 ICS? Ist doch wirklich nichts Neues und ich frage mich, wie Samsung hiermit gegen das kommende iPad 3 bestehen möchte. Erinnert mich irgendwie an den Leitspruch: “Masse statt Klasse”. Es sieht nämlich so aus, als wolle Samsung aktuell den Markt einfach mit vielen marginal unterschiedlichen Devices überschwemmen.

Samsung Galaxy Tab 2 - Pressemitteilung Ausklappen

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Andreas ist sozusagen der Admin von Tablettest.net und kümmert sich hinter den digitalen Kulissen um den reibungslosen Ablauf der Webseite. Hin und wieder schreibt er auch selbst den ein oder anderen Artikel für das Tablet-Magazin.

Tags: , , ,
  • Marcel

    So überragend ist das nun wirklich nicht. Das Gerät hat keine entscheidenden Kaufargumente. Vor allem die Frontcam ist ein Witz.