Samsung Galaxy Tab 8.9: Markstart erst im August


Kommenden Monat sollte eigentlich das Samsung Galaxy Tab 8.9 an den Start gehen. Doch nun hat der Hersteller den Marktstart des Tablets verschoben. Das Android-Gerät wird nämlich erst im August dieses Jahres erhältlich sein. Gründe über die Verzögerung des Verkaufsstarts wurden vom Hersteller nicht genannt.

Bei dem Samsung Galaxy Tab 8.9 handelt es sich um ein kleineres Schwestermodell des Galaxy Tab 10.1. Der Unterschied liegt hierbei in der Displaygröße mit 8,9 Zoll im Vergleich zu 10,1 Zoll. Darüber hinaus ist das Galaxy Tab 8.9 nicht nur dünner und schlanker als die größere Samsung-Variante, sondern auch als das iPad 2. Herzstück des Gerätes ist ein Dual-Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von einem GHz. Ferner stehen 16 GB interner Speicher zur Verfügung. Als Betriebssystem kommt Android in der aktuellen Tablet-Fassung 3.1 zum Einsatz. Über Honeycomb legt Samsung die eigene Oberfläche Touchwiz. Ferner stehen HSPA+, WLAN, GPS und Bluetooth beim Samsung Galaxy Tab 8.9 zur Verfügung.

Ferner verfügt das Tablet aus dem Hause Samsung über zwei Kameras. Auf der Rückseite ist eine 3,2-Megapixel-Kamera für Fotos und Videos angebracht. Dabei können Clips in HD-Qualität angefertigt werden, allerdings nur in 720p, nicht in Full-HD. Ferner befindet sich an der Front eine Kamera mit 2 Megapixeln für Videotelefonie.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , , , , ,