Samsung mit zwei neuen Tablets auf dem MWC 2012?


Scheinbar wird Samsung schon Ende dieses Monats die nächsten beiden Tablets enthüllen. Aktuellen Gerüchten zufolge soll der südkoreanische Hersteller die beiden Geräte mit den Bezeichnungen GT-P5100 und GT-P3100 beim Mobile World Congress in Barcelona mit im Gepäck haben. Grund für die Spekulationen sind zwei Screenshots, die die angebliche WLAN-Zertifizierung der beiden Geräte durch die Wi-Fi Alliance aufzeigen.

Bei den Produktbezeichnungen hat Samsung bei den Tablets stets das „P“ vergeben, so dass von Tablets ausgegangen wird. Damit scheinen also die – inzwischen endgültig verbotenen – Modelle Galaxy Tab 8.9 und 10.1 Zuwachs zu bekommen. Vor ein paar Tagen wurden bekanntermaßen auch Spekulationen um ein 11,6 Zoll großes Tablet bekannt. Über die beiden möglichen neuen zusätzlichen Samsung-Tablets gab es bislang noch keine technischen Details. Anzunehmen ist aber sicherlich, dass der südkoreanische Hersteller auch bei diesen Geräten auf zwei unterschiedliche Größen setzt. Darüber hinaus dürfte als Betriebssystem Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz kommen. Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, und Samsung tatsächlich zwei neue Tablets in der katalanischen Metropole vorstellen, dann dürfte sich der MWC 2012 für Samsung hauptsächlich um Tablets drehen.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , , , , ,