Siri auf iPad portiert


Findige iOS Entwickler haben es nicht nur geschafft, den exklusiven virtuellen Assistenten für das iPhone 4S, auf das iPhone 4 zu portieren, sondern haben den “digitalen Diener” auch auf einem gejailbreakten iPad 1 installieren können. Leider hat jedoch auch die iPad Siri Version, die gleichen Probleme wie die iPhone 4 Portierung. Die App kann einfach nicht mit Apples Servern kommunizieren und ist daher gänzlich ohne Funktionalität.
Also nicht zu früh freuen. Installieren scheint zwar zu funktionieren, aber verwenden kann man Siri aktuell noch immer lediglich mit einem iPhone 4 S.

Siri auf einem iPad der ersten Generation

Bis also die findigen iOS Entwickler die Sprachbefehle entschlüsselt haben, ist die Portierung de facto nutzlos. Siri sollte ja schon erkennen können, was Benutzer zu sagen und fragen haben. Ein erster Schritt ist jedoch gemacht und die finale Portierung dürfte nicht lange auf sich warten lassen.

via engadget

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Andreas ist sozusagen der Admin von Tablettest.net und kümmert sich hinter den digitalen Kulissen um den reibungslosen Ablauf der Webseite. Hin und wieder schreibt er auch selbst den ein oder anderen Artikel für das Tablet-Magazin.

Tags: , , ,