Toshiba AT300-103: UMTS-Version erscheint


Seit rund zwei Monaten ist hierzulande das Tablet Toshiba AT300 erhältlich. Wie der Hersteller nun informiert hat, wird es das Gerät in einer weiteren Version geben. Das Toshiba AT300-103 ist ab sofort vorstellbar. Bereits jetzt lässt sich das neue Tablet bei mehreren Online Händlern hierzulande für weniger als 500 Euro bestellen, wobei der unverbindliche Verkaufspreis bei 549 Euro liegt. Der einzige Unterschied im Vergleich zum herkömmlichen Tablet Toshiba AT300 ist 3G, denn das AT300-103 verfügt über ein UMTS-Modul. Mit diesem lassen sich Downloads mit bis zu 7,2 Mbit je Sekunde bewerkstelligen, Uploads hingegen können mit maximal 2 Mbit pro Sekunde ausgeführt werden.

Die restliche Ausstattung hingegen entspricht der WLAN-Version des Toshiba AT300. Somit sorgt auch hier ein Quad Core Prozessor Nvidia Tegra 3 mit 1,3 GHz für den Antrieb. Zudem sind 32 GB interner Speicher mit von der Partie. Der Arbeitsspeicher ist 1 GB groß, während zudem eine Kamera mit 5 Megapixel verbaut worden ist beim Toshiba AT300-103. Das 10,1 Zoll große Display weist eine Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten auf, wobei das Display aus Gorilla Glass besteht. Als Betriebssystem kommt bei dem Tablet Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz, noch in diesem Jahr soll die Aktualisierung auf Android 4.1 Jelly Bean erfolgen.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: ,
  • Florian

    Habe schon viel über das Toshiba Tablet
    gelesen, glaube die UMTS Version würde das Produkt echt pushen.

    Hat jemand Erfahrungen mit diesem Tablet?